Extreme Makeover Vegan: Colcannon Deconstructed: Cheezy Kartoffel-Okra-Mais Kuchen mit Kohl und Collards Ausgabe

Heute ist die St.. Patrick 's Day und ich soll das bedeutete, ich sollte etwas grün kochen. Aber ich esse grüne Nahrung, jeden Tag, so entschied ich mich, indem Sie versuchen, eine grüne Nahrung, die ich noch nie zuvor gegessen feiern. Okra. Ich hatte nie versucht, Okra obwohl ich es wollte. Aber es sieht seltsam aus, und ich hatte keine Ahnung, was es schmeckte wie oder wie man es vorbereitet. Ich habe gehört, es schmeckte schleimige.

Normalerweise, wenn ich gehe, um ein neues Essen zu probieren, Ich mag meinen ersten Geschmack von irgendwo, die weiß, wie man es machen, so kann ich sehen, wie es getan werden soll. Leider, meine Lieblings Ital Restaurant, H.I.M., wo sie es die ganze Zeit, geschlossen, so habe ich einige der Forschung und allein auf meine grüne Abenteuer eingestellt.

Zu Ehren von St.. Patricks Day, die Zutaten mussten Kartoffeln und Kohl gehören. Colcannon ist ein traditionelles irisches Gericht aus Kartoffeln und Kohl oder Grünkohl. So in zwei Schalen aufgeteilt ich diese Hauptbestandteile. Zuerst habe ich die Okra gedünstet mit Knoblauch, Schalotten, gemahlener Paprika und Mais. Eine köstliche Kombination. Mittlerweile, Ich einen Topf cheezy Kartoffelpüree zubereitet. Dann kombinierte ich sie zu cheezy Kartoffel-Okra Maiskuchen, die ich abgestaubt in Maismehl gewürzt und gebraten erstellen. Sie waren außen knusprig, cremig und innen zart.

Cheezy Kartoffel-Mais-Kuchen Okra

Zutaten

Für die Kartoffeln
1 1/2 lbs. rote Kartoffeln, halbiert
Salz
1 Vegan Tasse Cheddar-Käseschnitzel

Für die Okra und Mais saute
1 Tbs. Rapsöl
1 Pfund. gefrorenen Scheiben geschnitten Okra, aufgetaut
3 Schalotten, fein gehackt
4 Knoblauchzehen, Hackfleisch
1/4 tsp. Agavendicksaft (oder nach Geschmack)
Salz und Pfeffer nach Geschmack
10 oz. gefrorene Mais, aufgetaut
1/2 tsp. gemahlener Paprika Flocken

Für die Maiskuchen
2 Tbs. Kichererbsenmehl
2 Tbs. Wasser
1/3 Tasse Maismehl
1/4 tsp. jede Paprika und getrocknete Petersilie
Öl zum Braten

Anfahrt
Die Kartoffeln in einem großen Topf, wth kaltem Wasser füllen und mit Salz. Decken Sie den Topf, bis das Wasser beginnt Kochen. Dann nehmen Sie den Deckel und lassen Sie die Kartoffeln zu kochen, bis sie gabel Ausschreibung.

Mittlerweile, Wärme einer großen Pfanne mit Öl. Fügen Sie die Okra, gefolgt von den Frühlingszwiebeln und Knoblauch. Gut mischen. Fügen Sie in der Mais-und der Gewürze. Fügen Sie den Agavendicksaft (mehr, wenn Sie Lebensmittel süß mag; Ich ging schüchtern, weil ich nicht gerne süß schmeckt). Braten Sie das Gemüse, bis sie weich sind. Beiseite stellen und abkühlen.

Wenn die Kartoffeln weich sind, abtropfen lassen in einem Sieb und bringt sie in den Topf. Fügen Sie die vegane Käse und zerdrücken sie mit einer großen Gabel. Beiseite stellen und abkühlen.

In einer großen Schüssel, kombinieren die cheezy Kartoffelpüree und die Okra-Mais sautee. In einer separaten Schüssel oder Tasse, mischen 2 Tbs. Kichererbsenmehl wth 2 Tbs. Wasser zu einer Paste zu machen lose. Dies wird als Bindemittel wirken. Fügen Sie die Paste auf die Schüssel und den Inhalt gut mischen. Ich mache es mit meinen Händen, um sicherzustellen, dass alles gründlich vermischt.

Auf einer Platte, legte das Maismehl und würzen sie mit Paprika und Petersilie. Mit 2 großen Löffel oder Hände (Ich bevorzuge die), rollen Sie die Mischung in eine gute Größe Kugeln. Ich habe 14 Kugeln aus der Mischung aber Sie können sie für große Kuchen größer oder kleiner für Hors d'ouvres machen. Glätten Sie die Kugeln in Pasteten und Mantel leicht mit dem Maismehl. Erhitzen Sie eine große Pfanne mit Öl und in 3 Chargen, braten Sie die Frikadellen, über 4 Minuten pro Seite, bis sie goldbraun und knusprig sind. Setzen Sie auf ein Papiertuch, um auf sie abtropfen und streuen etwas Salz. Servieren Sie heiß.

Dann für eine Beilage, Ich sautierten Rotkohl und Grünkohl mit Zwiebeln, Knoblauch und gemahlener Paprika. Es war unglaublich, – die tiefen Geschmack der Grüns vermischt mit den süßen Noten von der Kohl-.

Kohl und Collards

Zutaten
2 tsp. Öl
1/2 rote Zwiebel, gewürfelt
2 Knoblauchzehen, Hackfleisch
Eine Prise gemahlener Paprika Flocken
1/2 kleiner Kopf Rotkohl, geschreddert
1 Haufen Grünkohl, stammten und gehackt
Salz und Pfeffer nach Geschmack
Eine Prise Muskatnuss
1/4 Tasse Wasser oder Gemüsebrühe

Anfahrt
Erhitzen Sie eine Pfanne tief. Fügen Sie das Öl. Braten Sie die Zwiebel, bis sie weich, über 3 Minuten. Fügen Sie die Knoblauch und Paprika Flocken. Fügen Sie den Kohl und gut mischen, so ist es mit den Gewürzen und Öl bedeckt. In der Grünkohl nach und nach (sie werden verwelken, so dass mehr Raum in den Topf). Salz hinzufügen, Pfeffer und Muskatnuss. Wenn der Topf trocken ist, etwas Wasser oder Brühe. Kochen lassen, bis sie weich, aber immer noch knackig, über 7 Minuten. Servieren Sie heiß.

Zusammen, die beiden Gerichte gesund und fühlte nachsichtig. Und jetzt kann ich sagen, Ich mag Okra (zumindest, wenn es in der Mitte des cheezy Kartoffelpüree begraben; I’ll have to try them in other recipes to be sure 🙂 Tonight’s recipe was an adventure for me and I certainly had the luck of the Irish with me. Glückliche St. Patrick Tag jeder!

Genießen!

(Besucht 817 mal, 1 Besucher heute)

, , , , , , ,

Comments are closed.

Site Werbeagentur Vegan Web Design


Hit Counter bereitgestellt durch Orange County Property Management