Extreme Makeover Vegan: Jalapeno Poppers Ausgabe

In letzter Zeit, Ich habe, eine Menge Komfort Lebensmittel. Komfort Lebensmittel für mich keine Süßigkeiten oder Schokolade oder Brot oder Nudeln beinhalten. Keine, für mich, Komfort Essen bedeutet und knusprig gebraten.

Das Timing könnte nicht schlimmer sein für meine plötzliche Notwendigkeit für Komfort Lebensmittel. Der Frühling ist da. Das Wetter wird langsam wärmer und bald wird es Zeit, sich die Mäntel und Pullover zu setzen sein. Es gibt keinen Ort, sich zu verstecken.

Warum die Notwendigkeit für Komfort jetzt? Ich denke es ist, weil ich durch eine stressige Zeit gehen und die Saison Wechsel ist eigentlich macht es noch schlimmer. Es gibt eine Menge von Veranstaltungen und Aktivitäten statt, Dinge, die ich zu tun pflegte,, dass ich nicht jetzt tun. Ich bin nicht auf eine Menge Spaß Zeug und Erfahrungen, die ich lesen Sie über Alltags von den Menschen, sie zu genießen. Es macht mich wirklich isoliert, einsam und verlassen aus.

Es hilft nicht, dass ich eine Kombination aus dem Crazy Sexy Diet und Dr.. Fuhrman die Reinigung für 3 Monate - keine verarbeiteten Lebensmittel, kein Gluten, kein Zucker, kein Koffein - und ich habe nicht das Gefühl, besser 1 Unze.

Ich war schon immer ein emotionaler Esser, aber jetzt ich denke, ich bin auch eine emotionale Herd. Es ist eine gute Sache, ich habe etwas Willenskraft, so dass auch wenn ich etwas, das nicht die gesündeste Wahl kochen (obwohl immer noch gesünder als Weg, wie ich es machen könnte), Ich bemühe mich viel von ihm nicht zu essen. That’s Tom’s job 🙂

Und wenn ich etwas, das gebratene machen, dann habe ich es auszugleichen, indem er nur so etwas wie ein rohes Grünkohl Salat zum Abendessen.

Das war wirklich wichtig, wenn es um dieses Rezept kam, denn es war soooo gut, es war wirklich schwer, in nur ein oder zwei zu stoppen. Meine Lieblingsspeisen sind immer Vorspeisen. Tatsächlich, wenn es nach mir ginge, am Ende des Abendessens, statt einer Dessertkarte, Ich würde wieder die Vorspeise Menü übergeben werden. Wer will ein Eis oder Kuchen, wenn ich Flügel oder Jalapeno Poppers haben?

Hoffentlich, Dieses Gefühl wird bald passieren, oder ich werde mit meinen eigenen persönlichen globale Ölkrise. Nur statt wobei es im Nahen Osten, wird es in meinem Mittel Taille sein (ha ha ha ha ha….so NICHT lustig)!

Hinweis: Dieses Rezept wurde geschrieben, um glutenfrei, weil ich habe weiterhin die Menge von Gluten in meiner Ernährung zu beschränken, sondern fühlen sich frei, regelmäßige Semmelbrösel oder Panko Krümel zu verwenden, wenn Sie es machen.

Jalapeno Poppers



Zutaten

12 Peperoni

1 Wanne Vegan Frischkäse (Ich benutze Tofutti Marke. Stellen Sie sicher, dass Sie den gelben Wanne, die nicht hydriert ist zu bekommen. Der in der weißen Wanne Transfette hat!!!!)

½ – 1 Vegan Tasse Cheddar-Fetzen (Ich habe Daiya)
1 Tasse Sojamilch
½ – ¾ Tasse Kichererbsenmehl
Salz und Pfeffer nach Geschmack
1 ½ Tassen Tortilla Krümel (Ich benutze die, die durch I.M gemacht. Gesund: die Sojanussbutter Unternehmen. Sie sind auf die Herstellung von Produkten für Menschen mit Allergien auf Erdnüsse gewidmet, Nüsse, Milchprodukte und Gluten.)

Distelöl zum Braten
Kosher Salz

Anfahrt

Erhitzen Sie etwa 1 Zoll von Öl in einem Topf oder Pfanne.

Schneiden Sie die Spitzen von den Jalapenos und schneiden sie in der Hälfte. Nehmen Sie die Rippen und die Samen.

In einer Schüssel, mischen die Vegan Frischkäse und die Vegan Cheddar-Käse. Löffel über 1 Tbs. der Käsemischung in die Jalapeno-Hälften.

In getrennten Schalen, setzen Sie die Milch und das Mehl. Mit Salz und Pfeffer zum Mehl. Setzen Sie die Tortilla-Krümel auf dem Teller. Tauchen Sie die gefüllte Jalapenos in die Milch, dann in das Mehl. Schütteln Sie das überschüssige Mehl. Tun Sie dies, um alle Paprika.

Tauchen Sie die Jalapenos zurück in die Milch, dann in den Krümeln. Tauchen Sie die Paprika in die Milch und dann wieder in den Krümeln. Stellen Sie sicher, dass sie vollständig beschichtet sind.

Achten Sie darauf, das Öl heiß ist durch Streuen Sie etwas Mehl in den Topf. Es sollte brutzeln. Auch darauf achten, nicht zu lassen, das Öl zu heiß (wenn Sie ein Thermometer haben, über 360 Grad ist gut).

Vorsichtig die beschichteten Peperoni in den Öl. Braten Sie sie für nur 2 oder 3 Minuten, indem er sie über die Hälfte Weg durch. Sie sollten goldbraun sein. Entfernen Sie sie aus dem Öl mit einem Schaumlöffel. Legen Sie auf einem Papiertuch abtropfen Platte gefüttert. Streuen Sie etwas Salz auf sie, während sie noch heiß sind.

Serve with a nice big raw kale salad 🙂

Genießen!

(Besucht 4,038 mal, 3 Besucher heute)

, , ,

17 Responses to Extreme Makeover Vegan: Jalapeno Poppers Ausgabe

  1. Rotkehlchen Februar 7, 2012 bei 5:39 am #

    Ich habe diese für meine Superbowl-Party, und sie waren ein großer Hit!!! Ich war ein bisschen eingeschüchtert auf den ersten, weil ich mir Sorgen um die Füllung herauskommen wie andere hausgemachte Versionen habe ich gesehen, aber diese stand auch auf der Friteuse und sah sehr professionell! I truly feel lucky to have come across Rhea’s amazing blog 🙂

  2. Rhea Parsons Januar 28, 2012 bei 5:36 am #

    Ellie, definitiv. Ich habe eine gesündere Version namens “Jalapeno Poppers Revisited” hierher:
    http://theveeword.blogspot.com/2011/10/veganmofo-j-is-for-jalapeno-poppers.html

  3. Ellie Januar 28, 2012 bei 5:28 am #

    Glauben Sie, dass diese könnten leicht mit ein wenig Öl eingesprüht werden und dann in einem wirklich warm Ofen gebacken?

  4. Rhea Parsons Januar 1, 2012 bei 8:33 am #

    Sehr geehrte Karmah,

    Vielen, vielen Dank für Ihre freundlichen Worte. Ich hoffe, Sie genießen die Druckknöpfe. Ich werde der Herstellung der Back diejenigen morgen. Glückliches neues Jahr!

  5. Karmah Januar 1, 2012 bei 7:28 am #

    Vielen Dank für (immer) Sie Ihre mitfühlendes Herz und kulinarische Genie mit dem Rest von uns. Sie sind ein helles Licht, innerhalb und außerhalb unserer Gemeinschaft. Kann nicht warten, um zu versuchen, diese Poppers!

    Glückliches neues Jahr!

  6. Rhea Parsons August 17, 2011 bei 1:32 am #

    Danke Catherine. So froh, dass man sie gern. 🙂

  7. Catherine August 16, 2011 bei 11:20 am #

    Diese waren lecker!! Ich habe Sie auf Ihr Herz Nacho Cheese statt der Cheddar. Sie waren perfekt!

    Ich sitze hier gefüllt und glücklich. 🙂

    Ihre Rezepte sind die besten, Rhea!

    – Catherine DeSimone

  8. Trista Juni 17, 2011 bei 11:29 pm #

    Ich habe diese und sie waren soooooo gut! 🙂

  9. Jena Mai 9, 2011 bei 9:05 am #

    Ohhhhhh Mann! Diese sehen so gut! Ich werde auf jeden Fall bald versuchen, diese!

  10. Rhea Parsons Mai 6, 2011 bei 2:01 am #

    Hey Isaak, Ich las gerade einen Artikel über Chilischoten und sie sagte, dass Jalapenos kann Wärme aus reichen 2500 Einheiten auf der Scoville Skala bis hin zu einem kolossalen 10,000 Einheiten je nachdem, wo sie angebaut werden, so könnte es bedeuten,, vielleicht, dass die Paprika du wirklich heißen Ländern. ?

  11. Rhea Parsons Mai 5, 2011 bei 1:42 am #

    Hallo Isaak, Ich bin so leid, dass Sie und Ihre Freunde die Poppers zu heiß gefunden. Der Pfeffer ist die einzige Zutat, die jede Würze, so was zu tun hat?

    Da die Wärme von einem Pfeffer liegt in den Rippen und Samen (wo das ist capsacin), das kann entfernt bekommen, aber Sie haben gesagt, dass. Sicherstellen, dass alle das weiße Zeug ist weg.

    Einige sagen, dass die größeren Paprika sind weniger scharf als die kleineren. Einige sagen, man konnte sie erste einweichen – dies wird auch sie weicher und man könnte das Knirschen verlieren.

    Kurze versuchen eine andere Art von Pfeffer, die weniger scharf ist, Ich würde sagen, stellen Sie sicher, sehr großzügig mit dem Frischkäse / Daiya Mix pro Pfeffer sind. Ich lud jeden Pfeffer Hälfte bis (Ich dachte, vielleicht zu viel) so cremig, dass mein, Käse glatte Teil überschattet die dünne Pfeffer. Sie können in den Bildern, die mir aus wie gebratene cheeze mit dieser dünne Scheibe von innen zu sehen grün.

    Ich hoffe, es klappt besser, wenn du es noch einmal versuchen und wenn Sie irgendwelche Tipps, wie man es weniger scharf machen zu lernen, please let me know 🙂

  12. Isaak Mai 4, 2011 bei 2:12 pm #

    Hallo Rhea,
    Ich war wirklich aufgeregt, um dieses Rezept ausprobieren, und bekam vier Veganer gemeinsam für eine Partei popper jalepeno! Wir folgten dem Rezept genau, fand aber, dass sie buchstäblich zu scharf zu essen. Wir hatten die Samen und Rippen geschabt , so bin ich nicht einmal sicher, was passiert. Gab es etwas, was wir verpasst? Gibt es eine Möglichkeit, diese zu machen, so dass sie nicht zu scharf? Keiner von uns haben Angst vor einem kleinen Tritt in unserer Nahrung, aber diese waren auf jeden Fall über Bord für Gelegenheits-Essen.
    Dank!

  13. Jared April 5, 2011 bei 6:52 am #

    die schön aussehen, und was eine einfache Rezept! Ich werde sie bald machen.

  14. Rhea Parsons April 2, 2011 bei 11:51 am #

    Dank Christina. Hoffnung genießen Sie sie!!

  15. Christina April 2, 2011 bei 5:57 am #

    “Jeder sollte vegan sein” – amen, Schwestern! Diese Jalapeno Poppers aussehen freaking fantastisch! Ich habe nicht ein, seit ich ging veg – und das wird sich bald ändern. Vielen Dank für das Rezept!

  16. Rhea Parsons April 2, 2011 bei 4:26 am #

    Hallo Barbie,
    Ich bin so froh zu hören, dass die “Essen um zu leben” Diät geholfen haben, so viel! Ich denke, ich bin der einzige Mensch auf der Erde, um alle Vorteile aus, dass nicht zu erhalten oder das Verrückte, Sexy Diet.
    Aber dann werde ich versuchen, optimistisch zu sein und denke, vielleicht würde ich schlechter fühlen, wenn ich nicht tun sie. Vielleicht sind die Auswirkungen größer sein würde, wenn ich schon hatte nicht eine Vollwert-Ernährung vegan essen zu beginnen. Ich habe nicht wirklich zu großen Änderungen vornehmen.

    Aber ich gebe nicht auf sie entweder. Auch wenn ich nicht Gluten-Intoleranz, wenn es eine Version von gf somethng, das ist, was ich kaufen und es ist nur eine once-in-a-blue-moon Genuss, eine Gardein Produkt oder eine Scheibe Roggenbrot haben. Ich weiß, dass Weizen Entzündungen worses & Autoimmunkrankheiten. Vielleicht werde ich etwas mehr Zeit fühlen. Ich sicher nicht, rückwärts zu gehen.

    Und ich stimme. Jeder sollte ein Vegan sein:)

  17. Barbie April 2, 2011 bei 2:53 am #

    Es tut mir leid zu hören, die “essen um zu leben” Diät nicht alles für dich tun! Für mich, es war ein Leben Wechsler. Ich denke, das geht nur um zu zeigen, dass es keine “one size fits all” Diät-Lösung- gut, außer Veganismus. Everyone should be a vegan 🙂

Site Werbeagentur Vegan Web Design


Hit Counter bereitgestellt durch Orange County Property Management