VeganMoFo: "C" ist für Colleen Patrick-Goudreau

Die “V” feiert VeganMoFo mit dem anderen 25 Buchstaben des Alphabets. Heute ist der Brief “C” steht für Colleen Patrick-Goudreau.

Für mich, die Art der veganen ich sein will in einer Frau verkörpert, Colleen Patrick-Goudreau. Sie ist die Autorin von vielen erstaunlichen Kochbücher einschließlich The Joy of Vegan Baking, Das Vegan Table, Color Me Vegan und Die 30-Tage-Challenge-Vegan. Colleen ist der Gründer der Compassionate Cooks und hat die sehr beliebte Podcast, Food for Thought. Was ich am meisten liebe, ist, dass Colleen hat Veganismus Menschen assoziieren mit Freude und Liebe gemacht.

So viele Menschen Opfer denken, Trauer und Wut, wenn sie den Begriff hören “Vegan” aber Colleen, durch ihre Bücher und ihre Podcasts, zeigt, wie ein Joyful Vegan sein. Sie kämpft den Kampf und verteidigt die Tiere, alles, während die Förderung der Achtung, Geduld und die Art des Aktivismus, die Menschen zu hören bekommt, nicht abwenden.

Während ich könnte Bände über die Weisheit, die ich von Hören und Lesen ihrer Werke, die geholfen haben, die Art der angesammelten schreibe ich vegan geworden, dieser Beitrag wird auf Speisen und Sprache konzentrieren.

Colleen Patrick-Goudreau und ich teilen die gleichen Vorstellungen über die Sprache von Lebensmitteln. Als ich vegan wurde, Ich habe die Terminologie, die mir beigebracht wurde. Ich rief Veganer Käse "Fake-Käse,"Boca Burger waren" faux oder mock Fleisch,"Sojamilch eine Alternative zu" echten Milch. "Als ich zu schreiben begann, Rezepte, Ich habe Wörter wie Butter, Milch, Käse und Sahne in Anführungszeichen, wie um zu sagen sie waren nicht die REAL Artikel aber einige gefälschte Ersatz vegan.

Eines Tages folgte eine Debatte auf einer Facebook-Gruppe Seite für die Verwendung des Wortes "Fleisch" bei der Beschreibung eine Extreme Makeover für Vegan Hackbraten. Manche Menschen wissen nicht, wie zu sehen oder zu hören, Worte, die sie der Nahrung von Tieren erinnern. Ich respektiere, dass so auf dem Blog kam ich und legte all die Worte, wie die in Anführungszeichen in den Titeln der alle meine Rezepte.

Es gab Vorschläge, die ich kommen mit "alternative" Namen für meine Rezepte, z.B.. süßes Brot, Veet Laib oder vielleicht könnte ich das tun, was die großen Unternehmen zu tun und absichtlich falsch schreiben Wörter wie "chickn" oder "wyngz,"Als ob das Entfernen eines Vokals oder Ändern einen Brief macht dich nicht von einem Tier überhaupt denken??

Ich landete kämpfen, über das, was zu meiner Veganized Rezepte fordern. Ich fühlte mich nicht wohl mit den erfundenen Namen oder die Rechtschreibfehler und ich fing an, die Zitate als auch nicht mögen. Immerhin, mein Essen ist nicht gefälschte Lebensmittel, es ist wirklich eine Speise. Und warum ist vegan Milch der Ersatz für Molkereimilch und nicht umgekehrt? Ich schrieb sogar einen langen Blog-Post auf meinem Kampf um was zu nennen meine Linsenbällchen.

Also habe ich etwas zu lesen, auf die Etymologie bestimmter Wörter. Laut der Online-Etymologie-Wörterbuch, der Begriff "Fleisch" kommt aus dem altenglischen Wort "mete", die Nahrung gemeint, im Gegensatz zu trinken. Es war nicht verwendet werden, um das Fleisch von Tieren bedeuten, erst viel später um das 14. Jahrhundert. Heute werden wir über die "Fleisch" einer Kokosnuss und Seitan als reden "Weizen Fleisch."

Das Wort "Fleisch,", So The Free Dictionary, wird in der Botanik in der Bedeutung "die breiige, meist essbaren Teil der Frucht oder Gemüse "und kann auch bedeuten, Substanz. "Milk" ist ein Begriff verwendet, um die Flüssigkeit aus Samen ausgedrückt beschreiben, Nüsse und Getreide als auch von nicht-menschlichen Tieren und menschlichen Tieren.

Schließlich, Nach reiflicher Überlegung und Forschung, Ich beschloss, sie zu nennen, was sie waren: Linsenbällchen aber ich habe das Wort “Fleisch” in Anführungszeichen. Heute würde ich das nicht tun. Ich würde es nur schreiben, wie ich in diesem Beitrag.

Colleen Patrick-Goudreau schreibt, wie sie lenkt von Worten wie "Mock,"" Falsch,"" Ersatz,"" Fake,"Oder" Nachahmung ", weil Vegan Essen IS richtiges Essen und nicht eine minderwertige, unwirklich Version von tierischen Lebensmitteln. Sie schreibt in ihrem Vegan Daily Companion, was einer meiner Lieblings-Bücher ist HAUPT, "Durch die Definition, die Worte “Alternative” und “Ersatz” bedeuten, dass das, was sie werden gegen gemessen ist die bessere Wahl; dh, Sie wählen die “Ersatz” wenn Sie die reale Sache nicht bekommen kann, und so weiter " (p. 175). Ich stimme völlig. Ich mag es nicht, wenn Leute sagen, sie "fake" Käse essen. Der Käse esse ich ist kein Fake. Es ist nicht so tun, als Kunststoff-oder Käse. Es ist nur Nicht-Milch-Käse.

Plus-, wenn meine Rezepte sind Umarbeitungen von alten pre-veg Favoriten, dann, natürlich, müssen sie den ursprünglichen Namen in ihnen irgendwo haben, oder wie kann man wissen, was es ist, ich bin versucht, in einer mitfühlenden neu, Grausamkeit-freie Weise? Wenn ich mein Rezept Kichererbsen-Salat rufen und nicht Kichererbse "Tuna"-Salat, dann, wie wird jemand weiß, ich bin versucht, die Thunfisch-Salat und Sandwiches neu, dass viele Menschen, einschließlich mir selbst, geliebt, bevor er Vegetarier oder Veganer? Manche Menschen können von dem Gedanken, etwas zu essen, die sie von tierischen Lebensmitteln erinnert angewidert fühlen, aber es gibt viele, Viele, wieder darunter auch ich, , die die Lebensmittel, die sie verwendet, um zu essen und schätzen eine Möglichkeit, diese mit Heißhunger Vegan Lebensmittel, die vertraut, um ihre Sinne und ihre Erinnerungen sind zu erfüllen verpassen.

Tatsächlich, jemand sagte mir, dass meine Kichererbse "Thunfisch" Salat war genau das, was ihre Schwester musste aufgeben essen Thunfisch! DASS ist der Zweck meiner Extreme Makeovers Vegan.

Jetzt habe ich meine Methode geändert, und lassen Sie die Zitate aus meinem Zutaten, weil sie Qualifikation oder Validierung nicht brauchen. Ich glaube nicht, das Qualifikations "vegan" jedes Mal, wenn ich schon erwähnt, die Milch zu schreiben, Butter oder Käse zu verwenden, weil ich alle Zutaten ich verwende, sind Vegan. Wenn ich Sojamilch, Mandelmilch oder andere Nicht-Molkereimilch, Ich werde es sagen. Wenn ich Essig, meine Milch, Ich Buttermilch, nicht "Buttermilch." Die Art von Joghurt ich, Soja-oder Kokos, wird in der Zutatenliste angegeben, aber ich habe nicht das Gefühl, die Notwendigkeit, immer wieder geben diese in den Richtungen oder im Titel einer Rezept, d. h.. Indische Aubergine in Chile-Joghurt-Sauce. Ich werde Anführungszeichen verwenden, wenn ich die Emulation eines Lebensmittel, die nicht in der Rezeptur, d. h.. "Chicken"-Suppe.

Gefälschte Lebensmittel bei Kinderspiel Tee-Partys mit ihren Puppen serviert. Das Essen, das ich essen ist real, realer als eine Menge von der Fast-Food und verarbeiteten Müll da draußen. Ein Burger bei einer Restaurant-Kette kann nur einen Prozentsatz von Rindfleisch enthalten, aber Sie nicht sehen, sie setzen Anführungszeichen um den Namen ihrer Nahrung. Warum sollte ich?

Wie sagt Colleen, "Wenn wir Wörter, die machen pflanzliche Lebensmittel scheint unwirklich und unappetitlich, fördern wir die öffentliche Wahrnehmung, dass diese Lebensmittel nur, dass. Wenn wir zurückfordern die Sprache rund um pflanzliche Lebensmittel, können wir einen langen Weg bei der Einbeziehung der Ethik vegan zu gehen. "

"C" ist für Colleen Patrick-Goudreau. Für eine andere "C"-Wort, check out my “Chicken-Fried” Seitan Steak.

Das "V" Word-: Sagen Sie es. Eat it. Live it.

(Besucht 767 mal, 1 Besucher heute)

, , , ,

9 Responses to VeganMoFo: "C" ist für Colleen Patrick-Goudreau

  1. Rhea Parsons Oktober 10, 2011 bei 2:02 pm #

    Susan – Das ist großartig. Ich denke, wenn wir uns alle halten mit positiver Terminologie, Menschen werden sich daran gewöhnen.

  2. Susan Oktober 9, 2011 bei 5:20 pm #

    So wahr. Da das Lesen viel CPG schriftlich, Ich habe versucht, nicht mehr anrufen Dinge gefälschte oder faux. Ich angeben, wie auf pflanzlicher Basis. Es macht einige meiner Freunde omni ein klein wenig verwirrt und unbequem zum Zeitpunkt!

  3. Rhea Parsons Oktober 6, 2011 bei 2:28 am #

    Micky, gewesen sein muss toll, sie zu sehen. Ich stimme mit Ihnen. Sie ist eine Inspiration.

  4. Micky Oktober 6, 2011 bei 12:24 am #

    Ich hatte das Glück, in der Lage, die Welt Veggie Fest hören und treffen Colleen in San Francisco am vergangenen Samstag sein. (und auch ihr neuestes Buch kaufen “Die 30 Vegan Day Herausforderung”) Ich stimme mit Ihnen Rhea, Colleen ist die Art von vegan möchte ich sein….sie ist so inspirierend, fröhlich und voller Weisheit.

  5. Rhea Parsons Oktober 5, 2011 bei 2:15 pm #

    Ich habe das Vegan Tabelle und es ist toll. Die Vegan Daily Companion ist immer noch mein Favorit. Es ist so ein Gute-Laune-Buch! Ein schönes Geschenk.

  6. vegan.in.brighton Oktober 5, 2011 bei 7:15 am #

    Ich habe nur die Freude am Backen vegan & Color Me Vegan im Moment, aber ich bin auf jeden Fall planen, eine Kopie von The vegan Tabelle nach Durchblättern es bei einem Freund den anderen Tag bekommen.

  7. Rhea Parsons Oktober 5, 2011 bei 3:41 am #

    Vegan Crunch – danke! Wir müssen das Wort zu verbreiten unserer Nahrung ist der real deal!

    Jenna – Sie so glücklich sind! Ich würde gerne, sie zu treffen. Haben eine tolle Zeit!

  8. JENNA Oktober 5, 2011 bei 3:37 am #

    Großpost! Ich werde eine Chance zu hören, wie sie in Montclair zu sprechen, NJ in etwa 2 Woche!

  9. Vegan Crunch Oktober 5, 2011 bei 3:08 am #

    Ausgezeichnet Blog! Thank u!! Große Punkte! Ich bin damit einverstanden & sinkt die “Fälschung” Begriff!!! 🙂

Site Werbeagentur Vegan Web Design


Hit Counter bereitgestellt durch Orange County Property Management