BK Supperclub Herausforderung: Sartu di Patate

Diese Woche hat die Bitchin’ Küche Supperclub Herausforderung war ein altes Familienrezept von Nadia G – ein Kartoffelkuchen mit Wurst gefüllt, Eier und 3 Käsesorten. Machen das Rezept vegan nicht wie eine große Herausforderung erscheinen. So dass es gesünder – jetzt, da war die Herausforderung!

Kartoffeln sind Kartoffeln, so dass keine Substitutionen dort gebraucht. Anstelle von Eiern, Ich habe Kokossahnekännchen zu den Kartoffeln geben sie glatt und cremig zu machen. Ich kaufte ein paar verschiedene vegane Käse und landete mit Daiya Pepper Fetzen in den Kartoffeln und vegane Gourmet Monterey Jack Scheiben für die Innenschicht. Ich habe bemerkt, dass wenn ich Aromen mischen Daiya, Ich glaube nicht, jeden Geschmack und so gab es keinen Sinn, mehr als eine Geschmacks.

Die Wurst war das schwieriger Zutat. Es musste die Art der Wurst, die aus dem Gehäuse entfernt und aufgebrochen werden kann. Die meisten italienischen vegane Würstchen sind nicht so. Soja-Chorizo ​​funktioniert hätte, aber es war niemand an meinem Speicher. Ich überlegte, den Kauf Gimme, Lean, die ich immer geliebt, aber dann mein Gericht nicht glutenfrei werden. Indem ich Wurst war auch eine Möglichkeit, aber ich habe nicht das Gefühl, alles tun, dass die Arbeit. Dann hatte ich einen Geistesblitz: Ich hatte Sonnenschein Sausage Patties in der Tiefkühltruhe. Das Problem ist nur, dass sie nicht eine echte Wurst Geschmack, also musste ich die Gewürze Sie italienische Wurst finden hinzufügen: Fenchel, rote Chiliflocken und Oregano. Sobald ich diese Gewürze hinzugefügt und einige glutenfreie vegane Worcestershire-Sauce und Liquid Smoke, die Frikadellen geschmeckt wie italienische Wurst.

Aber als ich den Teller vorbereitet, etwas fehlte. Etwas grün. Ich wusste, ich hatte diese gesünder als nur ein Käse-und Kartoffelgericht zu machen. Also fügte ich 2 Boxen von gehackten Spinat, um die Mittelschicht. Das war nicht nur eine gesunde, sondern zusätzlich eine köstliche ein.

Die Sartu war cremig und dekadent. Die Sahnekartoffeln mit würzigen italienischen Wurst und Käse krümelt gemischt, die grüne grünen Spinat in der Mitte, die klebrige Schicht von Monterey Jack Käse und knusprig gebräunt Richtfest. Es war nachsichtig und erstaunliche. Mein erster Gedanke war, dass es ein wunderbares Gericht für den Urlaub machen – etwas schicker als eine Schüssel mit Klar Kartoffelpüree. Nicht zu erwähnen,, als Ferien Gericht, wäre es von vielen Menschen geteilt werden, so dass Sie nicht haben, um über die ganze Sache zu essen Sorgen – ’cause you’re gonna want to 🙂

Sartu di Patate

Zutaten

8 große Rotkartoffeln, geschält und in Würfel geschnitten
¼ Tasse vegan Kokos-oder Sojamilchkännchen
1 tsp. Olivenöl extra vergine
2 vegan würzige Würste (die Art, die aus dem Gehäuse kommen kann,) oder 4 vegane Würstchen
1 tsp. Fenchelsamen
¼ TL. rote Chiliflocken
1 tsp. getrockneter Oregano
2 Tbs. vegan Worcestershire-Sauce
1 tsp. Liquid Smoke
½ Tasse geriebener vegan Pepperkäseschnitzel
¼ Tasse gehackte frische Petersilie
Salz und Pfeffer nach Geschmack
2-10 oz. Pakete eingefroren gehackten Spinat, aufgetaut und abgetropft
Eine Prise Muskatnuss
6 oz. vegan Monterey Jack Käse, in dünne Scheiben geschnitten
3 Tbs. vegan Butter
3 Tbs. Paniermehl (Früher habe ich glutenfreie Reis Getreide)

Anfahrt

Kochen Sie die Kartoffeln in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser, bis Gabel-Ausschreibung, über 15 Minuten. Abgießen und abkühlen lassen. Transfer einer großen Schüssel. Zerdrücken Sie die Kartoffeln, bis glatt. Fügen Sie den Creamer sie glatter.

In einer Pfanne, das Öl erhitzen und bei mittlerer Hitze. Brechen Sie die Wurst in kleine Stücke. Wenn Sie mehr von einem italienischen Wurst Geschmack wollen, fügen Sie den Fenchel, Chili-Flocken und Oregano. Fügen Sie die Worcestershire-Sauce und Liquid Smoke um die Wurst und kochen, bis sie braun und knusprig. Beiseite.

Heizen Sie den Backofen auf 350 Grad. In der Schüssel mit den Kartoffeln, fügen Sie die Pepperjack-Käse, Petersilie, Salz und Pfeffer würzen und die Wurst bröckelt. Mischen, bis alle Zutaten gut einge.

Fetten Sie eine große Auflaufform mit 1 Tbs. der veganen Butter. In der Hälfte der Kartoffelmischung in einer gleichmäßigen Schicht. Dann fügen Sie den Spinat und breitete es über die Kartoffeln. Fügen Sie eine Prise Muskatnuss zu dem Spinat. Fügen Sie eine Schicht des Monterey Jack Käse. Schließlich, das restliche Kartoffel-Mischung und breitete sie aus gleichmäßig.

In kleinen Streicheleinheiten der verbleibenden 2 Tbs. Butter an die Spitze. Verbreiten Sie die Streicheleinheiten, die seit vegan Butter schmilzt anders und Sie werden am Ende mit Punkten wie meine. Streuen Sie die Oberseite mit den Semmelbröseln. Backen Sie für 30-40 Minuten, bis die Kruste goldbraun ist. Genießen!

Die “V” Wort: Sagen Sie es. Eat it. Live it.

(Besucht 353 mal, 1 Besucher heute)

, , ,

2 Responses to BK Supperclub Herausforderung: Sartu di Patate

  1. Rhea Parsons November 26, 2011 bei 3:21 am #

    Danke BlessedMama. I have been trying to comment on your blog for soooo long and it won’t let me 🙁

  2. blessedmama November 22, 2011 bei 4:05 am #

    Wow, sieht toll aus, dass! Ich liebe Spinat hinaus, auch. Da habe ich noch nie das Fleisch Version dieses Gericht hatte, Ich kann es nicht vergleichen, aber ich denke, das wäre wunderbar, gemeinsame mit Angehörigen.

Site Werbeagentur Vegan Web Design


Hit Counter bereitgestellt durch Orange County Property Management