Gluten-Free Hamantaschen: New & Verbesserte!

 

Happy Purim! Es gibt keine Möglichkeit, dass ich auf mein Purim Blog-Post vom letzten Jahr zu verbessern. Es ist wirklich gut, wenn ich so sagen darf. Es deckt meine Kindheit Purim Erfahrungen, die Verbindung zwischen Purim und Veganismus, die Ausbeutung von Frauen und mehr! Sie sollten auf jeden Fall lesen hierher.

Aber ich könnte sicherlich auf meine Hamantaschen Rezept verbessern. Im vergangenen Jahr war ziemlich schlecht. Ich war sehr neu für Back (und Sie wissen, ich hasse Back) und ratlos über glutenfreie Back. Ich dachte, ich könnte einfach ersetzen eine glutenfreie Mehlmischung für Glutenmehl in einem Rezept, und das wäre, dass sein. Junge, ich war falsch! Die Hamantaschen waren krümelig wenngleich sie gut schmecken.

Seitdem, Ich habe eine Menge gelernt über glutenfreie Back. Ich habe gelernt, wie man verschiedene Mehlmischungen zusammenstellen, die Flüssigkeitsmengen und die Magie des Xanthan anpassen. Die ich gemacht habe Pizza-Teig, Ciabatta-Brot Französisch und Brot (noch nicht veröffentlicht). Also dachte ich, ich sollte die Hamantaschen Rezept verbessern. Es war nicht so einfach, wie ich dachte,.

 

Es dauerte über 6 Stunden und 3 verschiedene Teige, bevor ich es richtig. Während ich bin glücklich, ich konnte, es irgendwie erneuert meine alte Abneigung gegen Back so könnte es eine Weile dauern, bis ich eine andere glutenfreie Back Hürde wie Challah angehen (Aber ich werde es tun).

Ohnehin, hier ist der neue und verbesserte Glutenfrei Hamantaschen Rezept. Ich habe Heidelbeeren und Aprikosen-Marmelade zum Füllen, denn das war das, was ich zur Verfügung hatte. Füllungen verwenden, was Sie lieben: Pflaume, Feige, Himbeere, etc. Wenn Sie Schokolade Hamantaschen machen wollen, einfach auf die Mehlmischung hinzufügen, etwas Kakaopulver. Ich habe Notizen gemacht auf Vorjahres Post, dass das Rezept wurde aktualisiert.

Diese Glutenfrei Hamantaschen sind zart, zäh und lecker. Das ist definitiv etwas zu schütteln Gragger über! Happy Purim!

Gluten-Free Hamantaschen: Neue und verbesserte!


1¼ Tassen Mehl Sorghum
1¼ Tasse weiß Reismehl
½ Tasse Tapioka-Stärke
2 tsp. Xanthan
4 tsp. Backpulver
½ TL. Meersalz
¾ Tasse Rohzucker
¾ Tasse Butter vegan, Raumtemperatur
1 tsp. Vanille-Extrakt
1 tsp. Mandelextrakt
½ Tasse kaltes Wasser
Füllungen: Aprikosen-und Heidelbeer-Konfitüre
Kochen Spray


Heizen Sie den Backofen auf 375 Grad. Mischen Sie die trockenen Zutaten in einer großen Schüssel. Fügen Sie in der Butter und Mehl mischen, bis clumpy. Fügen Sie die Vanille-und Mandelextrakte zum Teig. Wasser langsam hinzufügen, Vermischung, bis der Teig zusammen kommt. Achten Sie darauf, den Teig sofort verwenden. Wenn Sie sich nicht, der Teig im Kühlschrank lagern, bis Sie bereit sind, es zu benutzen und dann lassen die Kälte aus der es gekommen, bevor Sie fortfahren.

Mit einem Esslöffel, Teigstücke nehmen und formen sie zu Kugeln. Setzen Sie jeden Ball zwischen zwei kleine Stücke von Pergamentpapier. Drücken Sie auf den Ball mit der Hand, um eine flache Scheibe bilden, etwa ¼ "dick. Legen Sie über 1 tsp. der Füllung auf die Mitte jeder Platte.

Falten Sie die Festplatte in einem Dreieck (Umgang mit ihm von der Pergament-Papier macht es einfacher) und kneifen die Ecken. Zeigen hamantaschen auf einem Pergament abgedeckt Backblech. Spray Hamantaschen mit dem Kochspray. Backen Sie für 10 Minuten, dann drehen Sie die Pfanne und backen Sie einen zusätzlichen 5 Minuten oder bis leicht gebräunt sind hamantaschen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Shop in einem abgedeckten Behälter, um sie frisch zu halten. Genießen und Happy Purim!

Die “V” Wort: Sagen Sie es. Eat it. Live it.

(Besucht 2,660 mal, 1 Besucher heute)

, , , , , , ,

8 Responses to Gluten-Free Hamantaschen: New & Verbesserte!

  1. Yael März 3, 2015 bei 10:27 pm #

    Diese. Dies sind erstaunliche * *. Ich habe Zöliakie, da hatte 2009 und das war das erste Mal, dass ich hamantaschen hatte wie ich mich erinnern. Besser, tatsächlich, als das, was ich erinnere mich,! Danke!

    • Rhea März 4, 2015 bei 11:39 am #

      Hallo Yael, I’m so glad these turned out well for you. It was a challenge to get it right. Yay! Happy Purim! xoxo

  2. Anonym Februar 18, 2013 bei 9:11 am #

    Kann ich Öl ersetzen?

    • Christine Februar 18, 2013 bei 10:07 am #

      Vegan Butter ist in der Regel eine Art des Öl. Sie sind probly feinen, um es auszuprobieren!

  3. Rhea Parsons Februar 6, 2013 bei 6:09 am #

    Ich denke, es war etwa 15 Gebäck. Ich denke,.

  4. Anonym Februar 6, 2013 bei 6:04 am #

    Hallo, einfach nur neugierig, was die Ausbeute an diesem Rezept.

  5. Rhea Parsons Januar 23, 2013 bei 4:21 am #

    Hoppla! Es ist 375. Danke für den Hinweis, Janet. Ich brauche, um es zu beheben.

  6. Janet Januar 22, 2013 bei 4:19 pm #

    Es gibt keine Temperatur aufgeführt. Können wir davon ausgehen, 350?

Site Werbeagentur Vegan Web Design


Hit Counter bereitgestellt durch Orange County Property Management