Thai Green Curry Gemüse

Das erste Mal, dass ich versuchte, Thai-Food, Ich mochte es nicht. Ich mochte es nicht, das zweite Mal habe ich es entweder. Es war ein Thai-Restaurant in der Nähe von meiner Arbeit in Tribeca und alle waren begeistert. Meine Kollegen immer darauf bestanden, wir gehen dort für das Mittagessen. Mir, alles schmeckte wie es in Erdnussbutter bedeckt.

Letzten Sommer habe ich wieder versucht, Thai-Küche, diesmal im Hinterland in Ithaca, NY. Ich hatte eine grüne Curry-Gericht mit Gemüse und Tofu gefüllt und ich liebte es! Ich versuchte mehrmals, um es zu wiederholen und kam schließlich ganz in der Nähe mit diesem Rezept.

Ich habe dies eine reine Gemüsegericht aber man kann immer Tofu hinzufügen, wenn Sie wollen,. Und natürlich, je nachdem, welche Gemüse verwenden, die Sie glücklich machen. Die Sauce ist voller Geschmack, aber nicht zu scharf. Wenn Sie es wirklich scharf mag, fügen Sie mehr Chilis. Ich mag, dies mit viel Sauce und Naturreis zu machen, um alles aufnehmen. Pasta wäre auch eine köstliche Auswahl.

Sie können Ihre eigene grüne Currypaste zu machen, aber Ich mag ein Schritt gespart und der durch ein Thai-Küchen. So stellen Sie sicher, um die Etiketten zu lesen. Nicht alle Produkte sind vegan (Fischsauce ist nicht vegan).

Nun, ich bin nicht in der Nähe eines Thai-Restaurant, Ich bin froh, dass ich dieses Rezept, mich zurück zu diesem erstaunlichen Gericht vom letzten Sommer bringen – und es nicht wie Erdnussbutter schmecken. Genießen!

Thai Green Curry Gemüse
Zutaten

1 grüne Chile, gehackt


1 Stengel Zitronengras, gehackt


1 Tbs. Erdnussöl


4 Tbs. grüne Currypaste
2-14 oz. Dosen Kokosmilch lite


2 rote Paprika, geschnitten


1 poblano oder jede grünem Pfeffer, geschnitten


1 rote Zwiebel, geschnitten


¼ Tasse Limettensaft


2 Tbs. Roh-Rohrzucker


2 tsp. Maisstärke oder Pfeilwurz


5 Tbs. glutenfreie tamari


5 Kronen der Brokkoliröschen


10 Baby Hühneraugen, halbiert


1 gelber Kürbis, gehackt


1 groß oder 2 mittlere Karotten, diagonal in Scheiben geschnitten


1 Tasse Erbsen


¼ Tasse Erdnüsse, geröstet, for garnish (wahlfrei)


2 Eiertomaten, gewürfelt, for garnish (wahlfrei)


Schalotten, gehackt, for garnish (wahlfrei)
Brauner Reis oder glutenfreie Pasta

Anfahrt

Erhitzen Sie das Öl in einem großen Topf oder tiefen Pfanne, bei mittlerer Hitze. Fügen Sie den grünen Chile, Zitronengras und die Currypaste. Rühren für etwa 1 Minute, bis alles gut vermischt ist. Langsam rühren in der Kokosmilch und bringen die Mischung zum Kochen bringen. Fügen Sie die rote Paprika, die grüne Paprika und die Zwiebel. Die Hitze reduzieren und köcheln lassen für etwa 5 Minuten.

Mittlerweile, in eine Schüssel oder große Tasse kombinieren den Limettensaft, brauner Zucker, Maisstärke oder Pfeilwurz und Tamari. Fügen Sie diese Mischung in die Pfanne geben und umrühren.

Das Gemüse in die Pfanne. Werfen Sie sie mit der Sauce bedecken. Heben Sie die Wärme, um die Mischung wieder zum Kochen bringen. Dann die Hitze reduzieren und köcheln lassen 15 Minuten oder bis das Gemüse weich ist und die Sauce auf die gewünschte Konsistenz.

Wenn Sie bereit sind, um zu dienen, Garnieren mit Tomatenwürfeln, Frühlingszwiebeln und gerösteten Erdnüssen, gegebenenfalls. Mit braunem Reis oder glutenfreie Nudeln servieren.

Die “V” Wort: Sagen Sie es. Eat it. Live it.

(Besucht 1,181 mal, 1 Besucher heute)

, , , , , , ,

3 Responses to Thai Green Curry Gemüse

  1. Devils Den Juli 18, 2012 bei 1:11 pm #

    Das erste Mal schmeckte das Essen ist unglaublich aus Thailand, Ich mochte es und liebe es beim zweiten Mal und sogar bis jetzt.:) Es ist der Hauptgrund, warum ich immer eine erstaunliche Thai Reise. Übrigens, Ihre eigene Version von Thai Green Curry Gemüse schmackhaft aussieht und ich kann nicht warten, um es zu Hause ausprobieren!;)

  2. Anonym Juli 17, 2012 bei 4:09 am #

    Klingt total lecker, Ich würde gerne, dass serviert mit Reisnudeln mit frischen, rohen Sprossen garniert ~ ~ Helen Troy

  3. CupcakeCatie Juli 17, 2012 bei 4:02 am #

    Das sieht toll aus! 🙂

Site Werbeagentur Vegan Web Design


Hit Counter bereitgestellt durch Orange County Property Management