Benny Erdnussbutter-Kekse

Heute ist Bennys 8. Geburtstag und er seine hausgemachten Erdnussbutter-Kekse mit allen als ein besonderes Geschenk teilen wollte.

Es gibt nicht viele Hundekekse zur Verfügung, die vegan und mit gesunden gefüllt sind Zutaten. Ihre eigene ist so einfach und immer zu Ihrem eigenen Zutaten wählen, ist unbezahlbar. Benny liebt diese kleinen Kekse. Sie schmecken wie Shortbread, die ich kenne, weil sie menschenfreundlich zu!

Diese Kekse kochen so schnell, Sie werden um eine neue Charge jede Woche machen wollen. Addieren Sie, was Ihre pelzigen Geschmack Kind am besten gefällt – Süßkartoffel, Kürbis , Johannisbrotbaum, etc. Benny Erdnussbutter-Kekse werden viel Schwanz wedelt mit dem Glück. Genießen!

Benny Erdnussbutter-Kekse

 

SF

 

Macht 60 2-Zoll-Kekse
1 Tasse Weizenvollkornmehl oder Gebäck 1/2 Tasse Weizenvollkornmehl und Gebäck 1/2 Tasse Sorghummehl
1/4 Tasse Mandelmehl
1/4 Tasse Haferflocken
1/2 tsp. Salz
2 Tbs. Erdnussbutter
2 tsp. Melasse
1 tsp. Vanille
1/4 Tasse Kokosöl, geschmolzen
3/4 Tasse Wasser


Ofen vorheizen auf 400 Grad. Bereiten Sie zwei große Backbleche mit Backpapier. In einer großen Schüssel, kombinieren die trockenen Zutaten. In einer mittelgroßen Schüssel, kombinieren die Erdnussbutter, Melasse, Vanille-und Kokosöl. Mischen Sie die nassen Zutaten in die trockenen Zutaten. Fügen Sie das Wasser und mischen, bis Sie einen Teig. Mehr Mehl oder Wasser hinzufügen, wie gebraucht; der Teig sollte glatt sein.

Den Teig in Frischhaltefolie und in den Kühlschrank für etwa 15 Minuten. Chilled Teig glatter und einfacher zu handhaben. Wenn Sie bereit sind, um den Teig zu verwenden sind, packen es und schneiden es in der Mitte. Die Hälfte wieder in den Kühlschrank gekühlt zu halten, während Sie mit der anderen Hälfte arbeiten.

Drehen Sie den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und ein paar Minuten. Rollen Sie den Teig aus, über 1/2 Zoll Dicke. Mit Ausstechformen, drücken Sie Formen. Legen Sie die Kekse auf dem Backblech. Re-rollen Sie den übrig gebliebenen Teig und drücken Sie mehr Kekse. Weiter, bis Sie den ganzen Teig verwendet haben.
Backen Sie für 18 Minuten, Drehen der Pfannen um auf halbem Weg durch. Wenn Sie größere Ausstechformen verwenden, die Kekse müssen mehr backen. Sie sind fertig, wenn die Kekse sind gebräunt und knackig. Abkühlen lassen auf die Backbleche für 2 Minuten, und dann auf eine Platte übertragen. Bewahren Sie die Kekse in einem geschlossenen Behälter. Wuff!

Die “V” Wort: Sagen Sie es. Eat it. Live it.

 

 

(Besucht 542 mal, 1 Besucher heute)

, , , , ,

6 Responses to Benny Erdnussbutter-Kekse

  1. Michele Riley September 14, 2013 bei 8:28 am #

    Als Vegetarier für 21 Jahre und vegan zu 90% Zeit, Ich frage mich oft, Bin ich grausam zu Tieren, weil ich Fleisch kaufen basierend Futter für meine Tiere. Vor Jahren kaufte ich vegan Katze-und Hundefutter, bis mir jemand gesagt, dass sie, insbesondere Katzen brauchen Fleisch und kann nicht Vegetarier sein. Alles, was ich zu lesen, sagt, dass das stimmt. Also, wenn ich wirklich hinsetzen und darüber nachdenken, einige Tiere müssen sterben, damit andere essen und leben. Was sind Ihre Gedanken dazu.

    • Rhea September 14, 2013 bei 3:00 pm #

      Hallo Michele, Ich kann nicht für Katzen zu sprechen, da ich noch nie ein. Aber Hunde sind Fleischfresser nicht, sie sind Allesfresser und kann auf eine vegane Ernährung gut tun. Es gibt viele Hunde, die eine vegane Diät essen und leben lange, gesundes Leben. Mein Benny ist vegan und lebt von der Ernährung. Tiere nicht sterben müssen für Hunde, gut zu essen. Es gibt mehrere Marken von vegan Hundefutter, die mit allen frischem Gemüse ergänzt wird, Körner, etc.

      Dies ist ein guter Artikel zu lesen: http://www.veganpoet.com/articles/dogs-can-be-vegan-too.htm

  2. Patrice Juni 11, 2013 bei 10:42 am #

    Mein Nachbar macht ihre eigenen Hund-und Katzenfutter, so dachte, das wäre eine schöne Überraschung für ihre Hunde – bis ich gelesen, dass sie Menschen sind freundlich. Ich werde einfach weitergeben, dieses Rezept zusammen…ansonsten sehe ich zu viel von einer Versuchung, die gesamte Partie für mich behalten! Danke und kümmern! > ^;^<

  3. Rhea Parsons Juni 11, 2013 bei 6:57 am #

    Benny hat keine Probleme mit ihnen hatten. Es ist Mandelmehl, nicht ganz oder gehackte Nüsse.

  4. Antoinette Errante Juni 11, 2013 bei 6:56 am #

    Oh diese aussehen grandios! Nur eine Frage: Ich habe gelesen, dass Hunde nicht Mandeln sehr gut verdauen? Was ist Ihre Erfahrung?

Trackbacks / Pingbacks

  1. Die “V” Word-Holiday Gift Guide | Das "V" Wort - Dezember 15, 2015

    […] the ones I make at home for him. The recipe for Benny’s Peanut Butter Biscuits is available here. They make a wonderful homemade […]

Site Werbeagentur Vegan Web Design


Hit Counter bereitgestellt durch Orange County Property Management