Orange Balsamico BBQ Tempeh und Cheesy Kichererbsenpolenta

BBQ tempeh cheesy polenta (6)

Die andere Nacht habe ich ein Verlangen nach BBQ. Immer, wenn ich machen Grill, Ich möchte Kartoffelpüree auf der Seite. Aber ich von Kartoffeln war. Dann dachte ich, Polenta wäre gut, aber ich hatte kein Maismehl oder Polenta entweder. 🙁

Ich war immer bereit zu glauben, bis etwas anderes zum Abendessen, als die Idee hat mich. Warum nicht Polenta aus Kichererbsenmehl machen? Wer sagt, muss es aus Mais hergestellt werden? Ich benutze Kichererbsenmehl für so ziemlich alles – Omeletts, Backen, und sogar kriecht, wenn ich eine Soja-freie Version.

chickpea omelets (6)

Ich war, wie ich denken, Polenta frites – mit nur machen die Polenta und Kälte, bis es setzt beginnt. Dann können Sie braten oder backen.

polenta fries close

Wenn ich Kichererbsen-Pommes, es ist das gleiche Verfahren, so dass ich dachte, ich könnte den Kühlschrank Teil überspringen und so stellen die Polenta.

Trudy and Chickpea Fries

Trudy und Kichererbsen-Fries

Es funktionierte. Das Kichererbsenmehl up schön dick gekocht und dann geschmolzen I Daiya Cheddar-Käse hinein. Es war dick, cremig, kitschig und köstlich mit allen italienischen Gewürzen I hinzugefügt. Oh, und die orange Balsamico BBQ Tempeh war köstlich zu. Die BBQ-Sauce ist ein wenig süß und ein wenig würzig mit einem schönen orangefarbenen Unterton. Ich gebratene den Tempeh aber Sie können es zu wie in diesem Rezept backen könnte.

BBQ tempeh cheesy polenta (19)

Manchmal entdecken ich die besten Rezepte, wenn ich zu improvisieren. Meine orange Balsamico BBQ Tempeh mit Cheesy Kichererbsenpolenta war eine unglaubliche Entdeckung, und es erfüllt mein Verlangen nach Grill. Genießen!

Orange Balsamico BBQ Tempeh mit Cheesy Kichererbsenpolenta

BBQ tempeh cheesy polenta (3)

GF

Für die Kichererbsenpolenta:

4 Tassen Wasser

2 Tassen Kichererbsenmehl

1 Tbs. Olivenöl

1 tsp. Knoblauchpulver

1 tsp. Paprika

1 tsp. getrockneter Oregano

1 tsp. koscheres Salz

½ TL. schwarzer Pfeffer

Eine Prise Cayennepfeffer

¼ Tasse Nicht-Molkereimilch

½ Tasse Veganer Cheddar Fetzen

Für die Spice Rub:

1 tsp. Knoblauchpulver

1 tsp. Zwiebelpulver

1 tsp. getrockneter Oregano

1 tsp. koscheres Salz

1 tsp. schwarzer Pfeffer

1 tsp. Chili-Pulver

1 tsp. brauner Zucker

Für das BBQ Sauce:­­­­­­­­­

1 ½ Tassen Ketchup

1/3 Tasse Ahornsirup

1/3 Tasse Balsamico-Essig

¼ Tasse Apfelessig

1 tsp. Agavendicksaft

Saft von ½ einer Orange

2 Knoblauchzehen, Hackfleisch

½ TL. schwarzer Pfeffer

2 Blöcke Tempeh

Pflanzenöl

Um die Kichererbsenpolenta machen:

Bringen Sie das Wasser zum Kochen in einem mittelgroßen Topf. Das Kichererbsenmehl langsam hinzufügen und glatt rühren. Hinzufügen 1 Tbs. Öl und die Gewürze und mischen Sie für eine weitere oder zwei Minuten, bis sie verdickt. Stir in die Milch und schmelzen im Käse. Bis zum Servieren bedeckt halten. Wenn es zu dick wird, mehr Milch hinzufügen. Heiß servieren.

Um das BBQ Sauce machen:

Alle Zutaten in einen Topf geben. Umrühren und Wärme bei mittlerer Hitze, bis es zu einer Blase kommt. Senken Sie die Hitze und köcheln lassen 30 Minuten, bis sie eindickt. Geschmack zum Würzen Anpassungen. Beiseite.

Um den Tempeh:

Kombinieren Sie alle Gewürze für die Rub. Schneiden Sie zwei Blöcke von Tempeh in der Mitte und dann schneiden Sie jede Hälfte, wie Sie einen Bagel schneiden für dünnere Stücke. Cut each piece into whatever shape you want. I like to end up with 8 pieces per block of tempeh. Rub the spice mix into the tempeh on both sides of each piece. Heat a tablespoon or two of oil in a skillet over medium-high heat. Add the tempeh and cook until browned, über 4-5 Minuten pro Seite. Cook the tempeh in batches so you don’t overcrowd the pan. When the tempeh is as browned and crisp as you like it, pour some BBQ sauce into the skillet and toss the tempeh to coat all the pieces in sauce. The sauce will caramelize a bit in the hot pan and glaze the tempeh. Serve over the Chickpea Polenta with extra BBQ sauce.

BBQ tempeh cheesy polenta (10)

Die “V” Wort: Sagen Sie es. Eat it. Live it.

Orange Balsamico BBQ Tempeh und Cheesy Kichererbsenpolenta
Autor: 
Rezept-Typ: Entree und Side
Küche: Grill
 
Zutaten
  • Für die Kichererbsenpolenta:
  • 4 Tassen Wasser
  • ½ TL. koscheres Salz
  • 2 Tassen Polenta
  • 3 Tbs. vegan Butter
  • 1 ½ Tassen Veganer Cheddar-Käse
  • Für die Spice Rub:
  • 1 tsp. Knoblauchpulver
  • 1 tsp. Zwiebelpulver
  • 1 tsp. getrockneter Oregano
  • 1 tsp. koscheres Salz
  • 1 tsp. schwarzer Pfeffer
  • 1 tsp. Chili-Pulver
  • 1 tsp. brauner Zucker
  • Für das BBQ Sauce:
  • 1 ½ Tassen Ketchup
  • ⅓ Tasse Ahornsirup
  • ⅓ Tasse Balsamico-Essig
  • ¼ Tasse Apfelessig
  • 1 tsp. Agavendicksaft
  • Saft von ½ einer Orange
  • 2 Knoblauchzehen, Hackfleisch
  • ½ TL. schwarzer Pfeffer
  • 2 Blöcke Tempeh
  • Pflanzenöl
Anleitung
  1. Um die Kichererbsenpolenta machen:
  2. Bringen Sie das Wasser zum Kochen in einem mittelgroßen Topf. Das Kichererbsenmehl langsam hinzufügen und glatt rühren. Hinzufügen 1 Tbs. Öl und die Gewürze und mischen Sie für eine weitere oder zwei Minuten, bis sie verdickt. Stir in die Milch und schmelzen im Käse. Bis zum Servieren bedeckt halten. Wenn es zu dick wird, mehr Milch hinzufügen. Heiß servieren.
  3. Um das BBQ Sauce machen:
  4. Alle Zutaten in einen Topf geben. Umrühren und Wärme bei mittlerer Hitze, bis es zu einer Blase kommt. Senken Sie die Hitze und köcheln lassen 30 Minuten, bis sie eindickt. Geschmack zum Würzen Anpassungen. Beiseite.
  5. Um den Tempeh:
  6. Kombinieren Sie alle Gewürze für die Rub. Schneiden Sie zwei Blöcke von Tempeh in der Mitte und dann schneiden Sie jede Hälfte, wie Sie einen Bagel schneiden für dünnere Stücke. Cut each piece into whatever shape you want. I like to end up with 8 pieces per block of tempeh. Rub the spice mix into the tempeh on both sides of each piece. Heat a tablespoon or two of oil in a skillet over medium-high heat. Add the tempeh and cook until browned, über 4-5 Minuten pro Seite. Cook the tempeh in batches so you don’t overcrowd the pan. When the tempeh is as browned and crisp as you like it, pour some BBQ sauce into the skillet and toss the tempeh to coat all the pieces in sauce. The sauce will caramelize a bit in the hot pan and glaze the tempeh. Serve over the Chickpea Polenta with extra BBQ sauce.

(Besucht 883 mal, 1 Besucher heute)

, , , , , , , , , , , , , , , , , ,

5 Responses to Orange Balsamico BBQ Tempeh und Cheesy Kichererbsenpolenta

  1. Lori Collins April 14, 2015 bei 6:57 pm #

    Top recipe says 4 cups water and 2 cups chickpea flour and bottom recipe says 6 cups water and 2 Tassen Polenta?

    • Rhea April 26, 2015 bei 8:50 pm #

      Hi Lori, 6 sounds like a lot. It was probably 4. You can tell by how thick it is. I fixed it. Danke! xoxo

  2. Lorraine Januar 18, 2015 bei 2:32 pm #

    This looks interesting. Just got into bed and before I did I took some Tempeh out of the freezer for tomorrow. I have my Tempeh made for me by and Indonesian lady who sends it to me and then I freeze it. It is absolutely fantastic. Then I open my email and there you are with a Tempeh recipe. I haven’t eaten Polenta so unsure. I once had difficulty digesting some corn flour chapatis so I tend to stay away from cornmeal. On the other hand I eat sweetcorn so not sure what’s going on, may be the flour needs more cooking for me to digest! I might try Polenta, one thing I have realised is things change, that includes food intolerances. Of course being a celiac I wouldn’t eat wheat and gluten but how bodies can change enough to tolerate other foods that we once couldn’t so might give Polenta a go, make sure I cook it well. I love BBQ flavour, must make my own BBQ sauce, but don’t want to use too much sweetner in it.

    I gave my friend some of the jackfruit curry today and he said it had chicken in it. Well impressed he was, so am I. Now I am thinking of ways to use jackfruit. Wouldn’t mind using it in a sweet and sour dish, I love sweet and sour but not manage to make my own sweet n sour sauce yet, healthy option.

    I love you recipe ideas. You keep me going during this debilitating illness.

    Love and Blessings
    Loz

    • Rhea Januar 18, 2015 bei 3:11 pm #

      Hallo Loz, the chickpea polenta has no corn in it. Just chickpea flour. So maybe it’s ok for you.

      I’m glad you and your friend liked the jackfruit curry. I love jackfruit. Tatsächlich, I wrote an article on One Green Planet with 5 Rezepte:

      http://www.onegreenplanet.org/vegan-food/have-you-tried-cooking-with-jackfruit-yet-get-started-with-these-recipes/

      Maybe you’ll like those. I’m glad I can be of any help. I know how hard it is to have chronic illness especially those with food intolerances. Stay well. xoxo

      • Lorraine Januar 18, 2015 bei 4:19 pm #

        Thanks for the link, recipe ideas with the Jackfruit. It is difficult having a chronic illness, three years housebound and minimum cognitive and physical capcity, that is why it takes me so long to do a recipe. Even emailing is a struggle, but I want give up.

        I guess the illness is part of my spiritual journey, and so has eating vegan. I don’t believe we can see the bigger picture but every so often we get glimpses, I know this illness is preparing me for something and one day I will see it.

        I do appreciate your recipe ideas, and its so kind to share.

        I will let you know how I get on with the Jackfruit recipes and I will try the chickpea polenta.

        Love and Blessings
        Loz

Site Werbeagentur Vegan Web Design


Hit Counter bereitgestellt durch Orange County Property Management