Grüner Chile Queso Beast Burger mit Guacamole und darüber hinaus Fleisch des Tieres Burger

The Beast (3)

Bereitet euch vor: The Beast steht vor der Tür! Gerade als ich dachte, dass ich nicht lieben könnte Neben Fleisch mehr, sie entfesseln The Beast.

beast_box_800

The Beast ist neue Burger Jenseits Fleisch ist. Das Tier Burger ist erstaunlich,! Neben Fleisch verändert die ganze vegetarischen Burger-Spiel mit diesem.

Dieses Viertel-Pfund-vegane Burger ist unglaublich,. Es sieht wie ein Rindfleisch-Burger und wenn es kocht, der Geruch ist berauschend. Der Geschmack ist auch erstaunlich,. Es ist saftig, mit Geschmack verpackt und schmeckt eher wie ein Beef Burger als ein Veggie-Burger. Natürlich, Ich bin gekommen, dass aus dem Jenseits Fleisch erwarten mit ihren Produkten, die mehr wie Fleisch als alle anderen auf dem Markt kosten.

beast_img_2

Das Tier Burger hat mehr Protein (23 Gramm pro Burger) und Eisen als Rindfleisch, mehr Omega-Fettsäuren als Lachs plus es enthält Kalzium, Antioxidantien und Vitaminen B6, B12, C, D und E. Es enthält auch die darüber hinaus Fleisch Nährstoff Satz einschließlich Fulvosäure, Rüben-Saft, Chiasamen, Moringa, Sanddorn, Flaschenbürste Kraut und Mesquite. Und auch wenn es aussieht und schmeckt wie Fleisch, es ist ein Veggie-Burger mit Brokkoli gefüllt, Karotten, Spinat, Tomaten, Rüben und Shitakepilzen. Die Beast Burger sind Soja-frei, glutenfrei und gentechnikfreie. So yeah, es ist gut für Sie. Aber lassen Sie uns das Rezept zu bekommen!

Als ich die Möglichkeit, das Tier Burger versuchen, Ich wusste nur, was ich mit ihm machen wollte. Ich wollte eine grüne Chile Cheeseburger machen. Also zuerst habe ich eine grüne Chile Queso Käse-Sauce, die klobigen mit Tomatenwürfeln und nur scharf genug war.

The Beast (41)

Dann habe ich meine Red Guacamole, das auch kleine Stücke von Tomaten.

The Beast (91)

Nächste gekocht ich die Bestie Burger in einer Pfanne. Der Geruch von Mesquite, wie sie gekocht war so gut,, als würde ich mit einem Koch-out.

The Beast (99)

Diese Burger wäre wunderschön auf dem Grill. Ich war versucht, nur essen, eine der Burger genau dann und dort, aber ich blieb aus.

The Beast (92)

Ich habe ein paar Burger Brötchen und legte eine Decke von Salat auf sie. Dann legte ich die Bestie Burgers nach unten und belegt sie mit Guacamole und der Queso Sauce. Es war groß. Es war chaotisch. Es war wunderschön. Es war köstlich.

The Beast (20)

Dann war es verschwunden.

Auch wenn die Beast Burgers nicht alle Läden kommt noch, einige Whole Foods und andere Geschäfte begonnen, sie zu verkaufen. Sie können auch online unter finden sie Vegan-Grundlagen.

Neben Fleisch macht Lebensmittel, die jenseits meiner wildesten Träume sind. Voll von den Aromen Ich will mit keiner der Inhaltsstoffe oder Gewalt will ich nicht. Stellen Sie sicher, Sie versuchen, Das Tier Burger und beobachten Sie es entfesseln Sie Ihre innere Bestie!

The Beast (11)

Danke, Neben Fleisch, für die unglaubliche Beast Burgers!

Grüner Chile Queso Beast Burger mit Guacamole

The Beast (4)

GF, SF bei Verwendung von Soja-freie Milch, Butter & Käse

Für die Red Guacamole:

2 reife Avocados

2 Roma-Tomaten

½ Peperoni, ausgesät und fein gewürfelt

Salz und Pfeffer nach Geschmack

1 Tbs. frischer Limettensaft

1 Tbs. frischer Koriander, gehackt

Für die grüne Chile Queso Käse-Soße:

2 Tbs. vegan Butter

2 Tbs. Kichererbsenmehl

3 Tassen Nicht-Milch Milch

1-15 oz. kann gewürfelte Tomaten

1-4 oz. Dose grüne Chilies

2 Knoblauchzehen, Hackfleisch

1 tsp. Paprika

½ TL. Kurkuma

½ TL. Senfpulver

1 Tasse vegan Cheddar oder Pfeffer Jack Käseschnitzel

Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Hot Sauce (wahlfrei)

2 Beast Burgers

1 Tbs. Pflanzenöl

2 Burger Brötchen oder Brötchen

Salat

Um den Red Guacamole zu machen:

Schneiden Sie die Avocados halbieren. Entfernen Sie die Grube. Mit ein wenig kaltem Wasser abspülen Avocados oder spritzen sie mit Limettensaft. Dies wird ihnen von braun zu halten. Ergebnis der Avocados in ein Raster mit einem Schälmesser. Mit einer großen Suppenlöffel, entfernen Sie vorsichtig das Fleisch aus den Schalen. Zerdrücken Sie sie in eine Schüssel, Verlassen des Avocado ein wenig klobig.

Die Tomaten in Hälften und dann in Viertel. Mit dem Schälmesser, schneiden Sie das Fruchtfleisch aus den Tomaten und entsorgen. Wenn Sie diesen Schritt nicht zu tun, Ihre Guacamole wird zu wässrig sein. Würfel bis die Tomaten und in den Avocados. Die restlichen Zutaten gut mischen. Schmecken Sie den Gewürzen nach Ihrem Geschmack anpassen. Kühlschrank bis zum Servieren.

Um die grüne Chile Queso Käse-Soße zu machen:

In einem kleinen Topf, schmelzen die vegan Butter bei mittlerer Hitze. Schneebesen das Mehl und kochen lassen für eine Minute. Langsam Raumtemperatur oder warmer Milch in die Pfanne während whisking. Fügen Sie die gewürfelte Tomaten und die grüne Chilies und gut mischen. Fügen Sie den Knoblauch, Paprika, Kurkuma und Senfpulver und Mix. Lassen Sie die Milch, ein wenig kochen, bis sie eindickt. Schmelze in der Käse, Rühren, bis sie alle geschmolzen und glatt. Salz und Pfeffer abschmecken und heiße Soße hinzufügen, gegebenenfalls. Geschmack für alle Gewürz Anpassungen.

Um die Beast Burger machen:

Wärme 1 Tbs. Pflanzenöl in einer Pfanne oder Grillpfanne bei mittlerer Hitze. Fügen Sie die Beast Burger und kochen für 6-8 Minuten, bis auf beiden Seiten gebräunt.

Um die Burger zusammenstellen, lagen die offenen Brötchen auf den Tisch. Legen Sie ein paar Salatblätter auf den Brötchenböden. Legen Sie ein Biest Burger auf dem Kopfsalat. Top mit Guacamole und gießen Sie das grüne Chile Queso Käse-Sauce über. Legen Sie die Spitzen der Brötchen auf der Burger und erhalten viele Servietten bereit! Du wirst sie brauchen.

The Beast (15)

Die “V” Wort: Sagen Sie es. Eat it. Live it.


Grüner Chile Queso Beast Burger mit Guacamole
Autor: 
Rezept-Typ: Burgers
Küche: Spanisch
 
Zutaten
  • Für die Red Guacamole:
  • 2 reife Avocados
  • 2 Roma-Tomaten
  • ½ Peperoni, ausgesät und fein gewürfelt
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Tbs. frischer Limettensaft
  • 1 Tbs. frischer Koriander, gehackt
  • Für die grüne Chile Queso Käse-Soße:
  • 2 Tbs. vegan Butter
  • 2 Tbs. Kichererbsenmehl
  • 3 Tassen Nicht-Milch Milch
  • 1-15 oz. kann gewürfelte Tomaten
  • 1-4 oz. Dose grüne Chilies
  • 2 Knoblauchzehen, Hackfleisch
  • 1 tsp. Paprika
  • ½ TL. Kurkuma
  • ½ TL. Senfpulver
  • 1 Tasse vegan Cheddar oder Pfeffer Jack Käseschnitzel
  • Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Hot Sauce (wahlfrei)
  • 2 Beast Burgers
  • 1 Tbs. Pflanzenöl
  • 2 Burger Brötchen oder Brötchen
  • Salat
Anleitung
  1. Um den Red Guacamole zu machen:
  2. Schneiden Sie die Avocados halbieren. Entfernen Sie die Grube. Mit ein wenig kaltem Wasser abspülen Avocados oder spritzen sie mit Limettensaft. Dies wird ihnen von braun zu halten.
  3. Ergebnis der Avocados in ein Raster mit einem Schälmesser. Mit einer großen Suppenlöffel, entfernen Sie vorsichtig das Fleisch aus den Schalen.
  4. Zerdrücken Sie sie in eine Schüssel, Verlassen des Avocado ein wenig klobig.
  5. Die Tomaten in Hälften und dann in Viertel. Mit dem Schälmesser, schneiden Sie das Fruchtfleisch aus den Tomaten und entsorgen. Wenn Sie diesen Schritt nicht zu tun, Ihre Guacamole wird zu wässrig sein.
  6. Würfel bis die Tomaten und in den Avocados.
  7. Die restlichen Zutaten gut mischen. Schmecken Sie den Gewürzen nach Ihrem Geschmack anpassen.
  8. Kühlschrank bis zum Servieren.
  9. Um die grüne Chile Queso Käse-Soße zu machen:
  10. In einem kleinen Topf, schmelzen die vegan Butter bei mittlerer Hitze.
  11. Schneebesen das Mehl und kochen lassen für eine Minute.
  12. Langsam Raumtemperatur oder warmer Milch in die Pfanne während whisking.
  13. Fügen Sie die gewürfelte Tomaten und die grüne Chilies und gut mischen.
  14. Fügen Sie den Knoblauch, Paprika, Kurkuma und Senfpulver und Mix. Lassen Sie die Milch, ein wenig kochen, bis sie eindickt. Schmelze in der Käse, Rühren, bis sie alle geschmolzen und glatt.
  15. Salz und Pfeffer abschmecken und heiße Soße hinzufügen, gegebenenfalls.
  16. Geschmack für alle Gewürz Anpassungen.
  17. Um die Beast Burger machen:
  18. Wärme 1 Tbs. Pflanzenöl in einer Pfanne oder Grillpfanne bei mittlerer Hitze.
  19. Fügen Sie die Beast Burger und kochen für 6-8 Minuten, bis auf beiden Seiten gebräunt.
  20. Um die Burger zusammenstellen, lagen die offenen Brötchen auf den Tisch.
  21. Legen Sie ein paar Salatblätter auf den Brötchenböden.
  22. Legen Sie ein Biest Burger auf dem Kopfsalat.
  23. Top mit Guacamole und gießen Sie das grüne Chile Queso Käse-Sauce über.
  24. Legen Sie die Spitzen der Brötchen auf der Burger und erhalten viele Servietten bereit! Du wirst sie brauchen.

(Besucht 2,223 mal, 2 Besucher heute)

, , , , , , , , , , , , , , , ,

Trackbacks / Pingbacks

  1. Vegan Mozzarella-Stuffed Cannellini Burgers with Spinach Pesto | Das "V" Wort - April 8, 2015

    […] Over the years I have made a lot of vegan burgers. I have Kidney Bean-Walnut Burgers, Black-Eyed Pea Burgers, Buffalo Linsen Burgers, Kichererbsen-Burger, Hoisin Black Bean Burger, Moussaka Burgers, Auberginen-Burger, Trudy “Beefy” Burgers, QBC (Quinoa, Broccoli and Chickpea) Burgers, Gebratene Beet Burgers, and Green Chile Queso Beast Burgers. […]

Site Werbeagentur Vegan Web Design


Hit Counter bereitgestellt durch Orange County Property Management