Produktbewertung: Atlas Monroe Vegan Fried Chicken

Bevor ich vegan, mein Lieblingsessen war HAUPT Brathähnchen. Von einem sehr jungen Alter, Ich liebte Huhn gebraten. Ich kann mich erinnern, über das Sein 5 oder 6 Jahre alt und Freund meiner Mutter bringen über ihr super-scharf gebratenes Huhn. Ich liebte es so sehr,! Dann würde ich meine Mutter bitten, es zu machen, und sie würde, reiche mir einen Teller mit vielen Extra-Servietten, weil es chaotisch war.

Als meine Familie würde zum Nachtisch gehen, Mom würde Apfelkuchen ala-Modus bestellen, mein Vater und Schwester würde Eisbechern und ich bat um gebratenes Huhn bekommen. Mir, das war die beste Behandlung in der Welt. Später, wenn Mama versucht, gesünder zu kochen, gab sie ihr Huhn mit geheimem Rezept-Ofen gebraten und das wurde bis fast 11 Jahre ein fester Bestandteil in meiner eigenen Küche bis vor. Aber bis zu diesem Tag, Juli 23, 2008, wenn ich aufgehört, Fleisch zu essen, Brathähnchen war mein Liebling – in einer Kiste, in einem Eimer, in einem Korb – jedoch kam es.

So selbstverständlich, Ich eines der ersten Gerichte Veganized, wenn ich kochen begann Huhn wurde gebraten. Es gibt Rezepte hier: VeganMoFo: The Pioneer Woman and "Chicken-Fried" Tofu Steaks und Creamy Kartoffelpüree mit weißer Soße, Extreme Makeover Vegan: "Chicken-Fried" Seitan Buffalo Steak mit Vinaigrette Ausgabe, VeganMoFo: "F" Buttermilch ist für Fried Tofu Das sind nur einige meiner Versuche meine frühere Lieblingsessen neu.

Noch, es war mehr als ein Jahrzehnt her, dass ich gebratenes Hühnchen gegessen hatte und während viele vegane Gerichte waren gut, sie waren nicht die gleiche. Natürlich, Ich weiß, ich werde nie wieder tatsächliches gebratenes Huhn essen, weil, egal wie sehr ich den Geschmack von ihm lieben, es ist nicht wert, das Leben eines anderen Lebewesens. Dann im Januar, ein Freund hat mir einen Auftrag von vegan Brathähnchen aus einer in Kalifornien ansässigen Firma namens Atlas Monroe und meine Welt auf den Kopf gestellt wieder!

OMG! Ich kann nicht einmal ansatzweise zu meiner Obsession mit dieser Firma und ihre Nahrung zu erklären. Atlas Monroe, früher bekannt als Veganation, macht erstaunliche veganes Essen.

Küche mit Zutaten geschaffen, die ein völlig neues und bereicherte kulinarisches Erlebnis präsentieren. Atlas Monroe bietet lebendige, hell, und absolut köstlich Konzepte. Die Vorspeisen sind global Favoriten mit: saftiges Rippen, Cajun Brathähnchen, frittiertes gefülltes Putenröllchen, klassischer Karibik Reis & Erbsen und viele weitere köstliche Essen gibt, die viele Veganer und Vegetarier oft verpassen. Unser Ziel ist es, dass eine Alternative zu veranschaulichen, gesünderen Lebensstil muss nicht langweilig sein, aber spannend; an exceptional, schmackhafte, und letztlich eine bessere Art und Weise des Lebens.

Die vegane gebratenes Huhn hat ein Cajun-gewürzten Panade, die eher an Popeye als KFC ist (als Referenz) und die “Fleisch” zart und so pikant. Dieses vegane Brathähnchen gewann sogar Beste Fried Chicken an Die National Fried Chicken Festival, alle nicht-vegane Brathähnchen drischt.

 

Ich war so begeistert, dieses vegan gebratene Huhn zu versuchen, aber um ehrlich zu sein,, Ich war meine Hoffnungen nicht immer zu hoch. Es war wahrscheinlich gut sein, aber nicht unbedingt gebratenes Huhn mag. Junge, ich war falsch. Diese Seitan Version von Fried Chicken ist die nächste Sache, die ich tatsächlich Brathähnchen hatte aber minus dem Tod. Yay!

Das Huhn kommt in Säcken gefroren 6 Stücke (100 Stücke zu wenige, wenn du mich fragst). Das erste Mal habe ich es, Ich folgte den Anweisungen und kochte es in den Ofen. Seitdem benutze ich meine Luft Friteuse und für weniger Zeit als vorgeschrieben – Ich dagegen tun 7 Minuten pro Seite, rather than 10, so ist es knusprig, aber nicht zu viel. Und die Seitan ist feucht und so zart. Das erste Mal habe ich eine KFC-Typen Schüssel mit Kartoffelbrei, Soße und Mais (und Grün, weil ich liebes Grün und sie sollte Teil jeder Mahlzeit).

 

Das nächste Mal habe ich versucht, meine Erfahrung in unserem alten Nachbarschaft Caridad Restaurant neu und machte spanischen Reis, gedünstete Bohnen und ein wenig Kalk auf dem Huhn.

Ich feierte sogar meine 10 Jahr Veganversary mit diesem Brathähnchen. Es gab nichts, was ich mehr hätte als wollte ein Jahrzehnt des Mitgefühls mit meinem Liebling mitfühlend Essen feiern.

Wie bekommen Sie Ihre eigenen Atlas Monroe gebratenes Huhn oder einen der anderen Lebensmittel, die sie machen? Ich werde nicht lügen – es ist nicht einfach. Wenn Sie leben in Kalifornien, sie haben Pop-ups auf Festivals und sie planen, die Dinge in anderen Teilen des Landes. Am besten ist es, sich auf Social Media zu folgen und wenn sie verkünden, dass Sie wieder Essen per Post bestellen, Spring drauf!! Sie verkaufen heraus schnell so einen Vorrat. Der Versand ist teuer, weil es am nächsten Tag mit Trockeneis ist, aber es ist sooo lohnt sich. Und die Leute, die Atlas Monroe führen, sind sehr schön, das macht es nur noch besser.

Schauen Sie sich Atlas Monroe auf ihrer Website https://atlasmonroe.com

Folgen Sie ihnen auf IG: @ atlas.monroe

Hinweis: dies ist eine unsponsored Bewertung. Alle Produkte wurden gekauft.

Die “V” Wort: Sagen Sie es. Eat it. Live it.

 

(Besucht 8,834 mal, 41 Besucher heute)

, , , ,

Comments are closed.

Site Werbeagentur Vegan Web Design


Hit Counter bereitgestellt durch Orange County Property Management