Was ist die “V” Wort?

-ein Auszug aus Die “V” Word-Kochbuch

Vor Sommer 2008, Ich hatte noch nie von der "V" Wort gehört. Jetzt ist es nicht nur ein Wort, das ich hunderte Male pro Tag, aber eine, die ich gefunden habe, löst eine Vielzahl von Reaktionen der Leute: von Stolz in den Schatten, von begrüßen zu befürchten, aus dem Wissen der Unwissenheit, von Bewunderung zu ekeln, vom Glück zum Zorn. Ich wusste immer, Worte waren mächtig, aber es erstaunt mich jeden Tag, um die Auswirkungen zu sehen, ob positiv oder negativ, dieses kleinen, zweisilbige Wort - Vegan.

Wenn Sie sehen, das Wort "vegan,"Sie werden mehrere ähnliche finden, noch etwas anders, Begriffsbestimmungen. Jedoch, sie dasselbe Thema zu teilen: Veganer "strict" Vegetarier; Veganer versuchen, nicht zu konsumieren oder verwenden Sie tierische Produkte jeglicher Art; Veganismus ist nicht nur eine Diät, sondern auch ein Lebensstil. Für mich, der Lernprozess so viel mehr als diesen Definitionen war. Ich werde meine Geschichte in den nächsten beiden Kapiteln aber jetzt sagen,, Ich möchte sagen, dass ich dich liebe, Liebe, liebe es, ein vegan!

So viele Menschen ich weiß, haben Angst, ihre Familien und Freunde sie vegan sind sagen (oder vegetarisch) aus Angst, abgelehnt, ausgelacht oder kritisiert. Sie verstecken ihre Veganismus, was, mir, ist traurig und macht keinen Sinn. Warum sollte jemand ihr Mitgefühl zu verstecken, während die Mehrheit der Welt engagiert sich in Grausamkeit rechts im Freien? Leute die ich kenne Witze gemacht haben, hatte das Bedürfnis, ihr Fleisch gefüllte Sandwiches in mein Gesicht halten, wie ein Kind eine spinne vor jemandem baumeln, und haben versucht, die Fakten argumentieren ("Woher wissen Sie, Pflanzen nicht leiden?") Andere haben zugegeben, dass sie wissen, dass die Tiere leiden, aber sie wollen nicht "wirklich wissen," denn dann müssen sie etwas dagegen zu tun. Ich habe Kellner und Freunde sagten Ich bin Vegetarier oder Veganer nur zu fragen, ob ich esse Fisch oder Huhn. Wieder andere Leute haben mir Respekt und Akzeptanz gezeigt, glücklich essen an veganen Restaurants mit mir, begeistern in der bunten Fülle an köstlichen, Grausamkeit-freie Lebensmittel.

Andere Leute protestieren, dass Veganer zu dünn, nicht die richtigen Nährstoffe bekommen und essen nichts als Gras. Sie behaupten, (während es nie ausprobiert) dass veganes Essen ist fad, geschmacklos und konnte nie nachsichtig sein. Mittlerweile, diese Leute essen die Standard American Diet (S.A.D.) mit Fett gefüllt, Natrium, Zucker, Chemikalien und leere Kalorien. Die meisten von ihnen wissen nicht, was in der Nahrung, die sie essen,. Weitere Erwachsene und Kinder sind als je zuvor fettleibig und dieselben Leute, die sich Sorgen Veganer sind nicht immer die richtige Ernährung sind sterben an Herzkrankheiten, Schlaganfall, Krebs, Diabetes und anderen lebensbedrohlichen Krankheiten. Früher habe ich zu den Menschen, aber Essen eine Ernährung auf pflanzlicher Basis meine Gesundheit und mein Leben völlig verändert.

Ich bin stolz darauf, vegan. Ich trage T-Shirts und Buttons, die meine Veganismus zu verkünden. Mein Büro hat Postern, Zeichen, und Broschüren über die Wahl Mitgefühl. Während ich versuche nicht, meinen Glauben anderen aufzuzwingen, Ich still beten jemand wird mich fragen, warum ich nicht Fleisch essen, Milch oder Eier, so kann ich mit Stolz sagen,, "Ich bin VEGAN." Sie könnten mit Antwort "Sie ein, was?"Und das gibt mir nur die Möglichkeit, die jemand zu lehren" V "Wort, das ich vor langer Zeit gelernt, nicht.

Becoming a vegan ist mein stolzester Leistung. Es hat mein Leben einen neuen Sinn und Richtung gegeben. Mich - Es hat mich gelehrt Verantwortung, an die Tiere und mit dem Planeten. Es verwandelt, wie ich aussehen, wie ich mich fühle und wie ich lebe. Ich möchte, dass andere genauso denken.

Ich begann mein Blog, Das "V" Word-, im August 2009. Der Name kam von einem Gespräch, das ich mit einem Freund ein Buch zu schreiben. Sie schlug vor, dass ich das Wort "vegan" nicht verwenden, im Titel, weil das Buch niemals verkaufen würde,. Entweder die Leute nicht wissen, was das Wort bedeutete, oder sie würden durch sie eingeschaltet werden. Das hat mich traurig, zu denken, dass "vegan" wurde als ein schlechtes Wort, ein Wort, um zu vermeiden,. Wenn ich wollte, um ein erfolgreiches Buch zu schreiben, Ich musste nicht mit dem "V" Wort.

Ich beschloss, dass das "V" Wort war der perfekte Name für mein Blog. Ich wollte helfen, die "V" Wort in den Mainstream und lassen vegan Stimmen sprechen laut und stolz! Der Blog war ein Ort für mich, meine Gedanken über Veganismus und nach Rezepten schreiben. Wie ich schon geschrieben mehr Rezepte, der Blog zog und wurde sehr beliebt. Meine Rezepte zeigte sich auf bekannten Websites, in Artikel neben denen von berühmten Köchen vegan, und sogar in der Kochbuch eines berühmten TV-Kochshow Persönlichkeit veröffentlicht. Menschen drängte mich, ein Kochbuch, das mich zu diesem Punkt bringt schreiben.

Dieses Buch ist eine Darstellung meiner Reise in Veganismus, vor allem in der Lebensmittel. Kapitel 1 beschreibt meine vegan Reise und Kapitel 2 beschreibt meine Gesundheit Reise. Wenn Sie sie zu lesen, Sie werden sehen, einige Teile der Geschichten wiederholt. Wie sie wirklich zwei Facetten meiner Gesamt Reise, sie miteinander verflochten sind und so die Geschichten überschneiden. Jedoch, meine erste Motivation war schon immer und wird immer die Tiere sein. Was auch immer Ihre Motivation ist, Ich hoffe, ich kann ein wenig helfen, um Sie auf Ihre eigene Reise sein. Am meisten, Ich hoffe, das "V" Wort zu einer positiven und stolz, Teil der Ihren Wortschatz, Ihr Essen und Ihr Leben.

sausage

Die “V” Wort: Sagen Sie es. Eat it. Live it.


 

 

Site Werbeagentur Vegan Web Design


Hit Counter bereitgestellt durch Orange County Property Management