VeganMoFo: Melissa d'arabischen und Tofu oder veganisch "Shrimp" Scampi

Die “V” Wort setzt seine Feier VeganMoFo, die vegane Monat von Lebensmitteln, mit dem Thema “Wenn die TV-Starköche Went Vegan.” Heute bin ich über Melissa d'arabischen Schreiben aus dem einfachen Grund, dass Ich mag sie.

Melissa d'Arabian war der Gewinner der Staffel 5 ist Food Network Star- (Ich habe vorausgesagt, dass) und jetzt Gastgeber Zehn Dollar-Dinners auf Food Network und Fallen 5 lbs. mit Good Housekeeping auf der Koch Kanal. Vor kurzem hat sie ihr erstes Kochbuch veröffentlicht: 10 Dollar-Dinner: 140 Rezepte und Tipps, um Elevate Einfache, Frische Mahlzeiten jede Nacht der Woche.

Ich beobachtete Melissa Koch-Show zu genießen. Ihre Rezepte sind einfach, aber durchdachte und einfach zu veganize. Melissa hat eine warme, freundliche Persönlichkeit – Sie könnte sich vorstellen, hängen mit ihren, Chat über Kaffee und Kekse. Sie ist auch nachdenklich über vegetarische Gerichte.

Tatsächlich, sie machte heute gebackenen Bohnen und sie verwendet eine “unchicken” Gemüsebrühe, während im Chat darüber, wie ihr Neffe ist vegetarisch und verwendet sie oft diese Zutat, wenn sie kocht für ihn. Sie fuhr fort zu sagen, wie wichtig es ist, vegetarische Gerichte für Unternehmen zu machen, so dass jeder etwas zu essen. Es war das erste Mal, dass ich jemanden gesehen, der auf einer nicht-veg-Kochshow Erwähnung “unchicken” Gemüsebrühe und es war sehr cool! In der Regel, Ich bin gerade jemand Hühnerbrühe hinzufügen, um einem vegetarischen Gericht und am Ende schreien an dem TV-Bildschirm, “HUHN Brühe nicht vegetarisch. ES IST FLEISCH!!!!!!!!!!!!!!!”

Hauptsächlich, Ich mag Melissa, weil ich bewundere Menschen, die Widrigkeiten zu überwinden und drehen ihre Kämpfe in Stärken. Melissa wurde von einer alleinerziehenden Mutter, die sich durch die Schule und die medizinische Schule setzen angehoben wurde. Das Geld war knapp und Melissa wurde gelehrt, Coupons Clip und nie verschwenden Lebensmittel, eine Lektion, die mit ihr fest und ist heute das Thema ihrer Kochshow.

Leider, ihre Mutter beging Selbstmord, als Melissa war nur 20 Jahre alt. Dennoch ging sie zur Schule, bekam ihren Abschluss in Politikwissenschaft und bekam einen Job Ich träumte als Kind – sie Teil der Entertainment-Mitarbeiter auf einem Kreuzfahrtlinie wurde. Als ich ein Kind war, und die Leute fragten mich, was ich sein wollte, als ich aufwuchs, Ich würde sagen,, “Ich möchte Julie sein, Aktivitäten der Regisseur auf The Love Boat.”

Julie McCoy, Cruise Director

Nach dem Erwerb eines M.B.A. und den Aufbau einer Karriere im Finanzwesen, Melissa hat geheiratet, hatte 4 schöne Töchter und beschlossen, ein Aufenthalt-at-home, Mutter zu werden. Mit nur einem Einkommen, die Haushalts Lektionen, die sie von ihrer Mutter gelernt, zu ihrer Rettung kam. Sie begann, ihre eigenen Joghurt, die sie über gerettet $1000 pro Jahr. Sie machte ein Video, wie es zu tun, die sehr populär geworden und der Rest ist TV-Geschichte Lebensmittel.

Sie brachte mir tatsächlich die Tränen über die Episode der Food Network Star- wo sie die Wahrheit über den Selbstmord ihrer Mutter offenbart. Jeder Teilnehmer mussten ihre Teller zu präsentieren und sprechen über sich selbst. Mit Tränen in den Augen und ihre Stimme Bruch, Melissa sagte (und ich bin hier zu paraphrasieren), “Vielleicht ist das nicht, was ich tun sollte, aber wenn ich zum Scheitern verurteilt, Ich würde lieber nicht etwas, was ich liebe.” War ich süchtig. Melissa glaubt an “die Macht der Familienmahlzeit, Ernährung des Körpers und der Seele, Kochen für die Person und nicht die Platte.” Sie ist in ihrem Glauben stark und ist bestrebt, das Leben mit Sinn und Zweck leben (das ist ganz in der Nähe und Liebe zu meinem Herzen). Melissa ist sehr aktiv in der American Foundation for Suicide Prevention.

Für meinen Beitrag, Ich hätte wählen können aus Dutzenden von Melissa Rezepte (sie hat so viele gute) aber ich hatte eine Schachtel mit Sophies Küche Vegan Garnelen und ich wollte sie ausprobieren. Einer meiner Lieblings-Pre-veg Gerichte hatten Shrimp Scampi war es so habe ich beschlossen, Melissas Version veganize.

Sophies Küche macht viele vegan “Fisch” Produkte. Einige sind glutenfrei und einige (diejenigen mit Panade) sind nicht. Einige sind ziemlich gut und einige sind nur ok (die vegane Garnelen schmeckt besser als die größeren Garnelen; das sind die einzigen Arten habe ich probiert).

Im vergangenen Jahr einige Gutscheine für kostenlose Sophies Küchenprodukte gewann ich (während Vegan Mofo) aber meine lokale natürliche Lebensmittel Geschäft nicht tragen sie. Als ich fragte, ob sie sie bekommen konnte in, Mir wurde gesagt, nein, und dass es “seltsam.” Ich mit dem Eigentümer aber bis heute argumentiert,, sie noch nicht tragen sie. Wenn ich will, dass sie, Ich muss sie online kaufen. Aber ich kaufe sie nicht oft, weil sie wirklich, wirklich aussehen wie Garnelen und es kriecht mir gerade aus. Ich meine,, Sie könnte leicht jemand zu denken, es ist wirklich Garnelen, obwohl es nicht den gleichen Geschmack täuschen. Wenn Sie jemals gegessen Garnelen, die vegane Zeug schmeckt wie verkocht Garnelen. Es ist viel besser schmeckende mit der Panade plus Sie nicht haben, um die kleinen rosa Garnelen Look-a-likes sehen.

Vegan “Garnele” Scampi

Also machte ich den Teller einmal mit der Sophies Küche vegan Garnelen, aber die Bilder waren so gruselig für mich, Ich wollte nicht meine Anhänger, viele von ihnen zu unterwerfen, also machte ich die Schüssel wieder mit Tofu. Und Sie wissen, was? Es schmeckte so viel besser.

Der Tofu wird in Knoblauch mariniert, Öl, Zitrone und Paprika Flocken und dann zu einem goldbraunen perfekt zubereitet. Dann ist es zusammen mit Pasta zu einer köstlichen Sauce mit der Marinade gemacht hinzugefügt, Weißwein und Zitrone mehr. Es ist cremig, Knoblauch, zitronig und pikant. Es ist vegan und natürlich, glutenfreie.

Tofu Scampi

Mein Tofu oder Vegan “Garnele” Scampi ist eine elegante Schale, die sich perfekt für einen besonderen Anlass ist noch sehr schnell und einfach zu machen. Ich wette, Sie könnten sogar machen es für weniger als $10. Genießen!

Tofu oder Vegan “Garnele” Scampi


Für die marinade:


¼ Tasse extra-natives Olivenöl


6 Knoblauchzehen, Hackfleisch


Schale und Saft einer Zitrone


Eine Prise Paprika Flocken


Salz und Pfeffer nach Geschmack



1 Box vegan Garnelen oder Garnelen, taut oder 1 blockieren extra fester Tofu, Press, entwässert und in Würfel schneiden
1 Pfund. glutenfreie Pasta


Kosher Salz


½ Tasse Weißwein vegan


½ Tasse vorbehalten Nudelwasser


1 Tasse natriumarme Gemüsebrühe
Schale und Saft einer Zitrone
2 Tbs. vegan Butter (wahlfrei)
½ Tasse frische Petersilie, gehackt


Salz und Pfeffer nach Geschmack


Vegan geriebener Parmesan, gegebenenfalls
Zitronenscheiben zum Garnieren, gegebenenfalls.



In einer Schüssel, kombinieren die Zutaten für die Marinade. Lassen Sie die “Garnele” oder Tofu in der Marinade sitzen für mindestens 30 Minuten.

Mittlerweile, bringen einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Mit Salz und kochen Sie die Nudeln nach Packungs Richtungen. Reserve etwa ½ Tasse Nudelwasser. Abtropfen lassen und beiseite stellen.


Erhitzen Sie eine großen Pfanne bei mittlerer Hitze. Entfernen Sie die “Garnele” oder Tofu aus der Marinade, schütteln Sie überschüssiges und legen Sie sie in die Pfanne. Kochen für ca. 4 – 6 Minuten oder bis sie ein wenig von allen Seiten angebraten, nach Ihrem Geschmack. Entfernen Sie die “Garnele” oder Tofu aus der Pfanne und beiseite stellen.

In ½ Tasse Weißwein in die Pfanne geben und kochen lassen, bis die meisten es verdampft. Fügen Sie die restliche Marinade in die Pfanne. Lassen Sie es zu kochen 2 Minuten. In den reservierten Nudelwasser und die Brühe in die Pfanne. Senken Sie die Hitze auf mittel-niedrig. Fügen Sie die Schale und Saft von der 2nd Zitrone in die Sauce. Schmelze in der Butter, bei Verwendung, und die Petersilie. Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack.



Die Nudeln in die Sauce geben und werfen zu beschichten. Fügen Sie die “Garnele” oder Tofu zurück in die Pfanne zu erhitzen. Top mit geriebenem vegan Parmesan. Mit extra Zitronenspalten servieren, gegebenenfalls.


Die “V” Wort: Sagen Sie es. Eat it. Live it.

(Besucht 6,050 mal, 1 Besucher heute)

, , , , , , , , , , ,

8 Responses to VeganMoFo: Melissa d'arabischen und Tofu oder veganisch "Shrimp" Scampi

  1. Frau Shoutfire Januar 12, 2014 bei 9:46 pm #

    Ich habe dieses Rezept mit Gardein Chick'n Scallopini. Kam große!

    • Rhea Januar 13, 2014 bei 1:02 pm #

      Hallo Frau. Shoutfire, Ich bin so froh, dass es euch gefallen hat! xoxo

  2. Marsha Oktober 12, 2012 bei 6:28 am #

    Sieht gut aus! Ich werde meine Lesezeichen, um nächste Woche Menü hinzufügen. Dank!

  3. menachofamily Oktober 12, 2012 bei 4:39 am #

    Das sieht so gut Rhea! Zu haben, um es zu versuchen bald geben!

  4. Rhea Parsons Oktober 12, 2012 bei 4:18 am #

    Dank Hindy. Let me know how you like it 🙂

  5. Hindy Garfinkel Oktober 12, 2012 bei 3:55 am #

    Ihr Tofu sieht perfekt! Die Aromen perfekt klingen zusammen. Kann nicht warten, um dieses Rezept zu versuchen.

Trackbacks / Pingbacks

  1. Macarrão com tofu ao vinho branco – Veg Delícia - März 24, 2016

    […] no blog de Rhea Parsons: Die “V” Wort: Sagen Sie es. Eat it. Live it. O link é este aqui e nele você pode conferir um produto vegano que imita […]

  2. Ihr kompetenter Partner für gesunde Lebensmittel, Gluten-freie Diät, Vegane Ernährung, Vegetarisch & mehr Tofu oder Vegan "Shrimp" Pasta - auch gesund, glutenfrei, Vegetarier - Ihr kompetenter Partner für gesunde Lebensmittel, Gluten-freie Diät, Vegane Ernährung, Vegetarisch & m - November 28, 2014

    […] Vollständige Rezept hier. […]

Site Werbeagentur Vegan Web Design


Hit Counter bereitgestellt durch Orange County Property Management