Rotini Alfredo mit Spargel und Erbsen

Aufgewachsen, jeden Sonntag meine Mutter würde zwei Dinge machen: Hühnersuppe mit Matzohbälle und einem riesigen Topf mit Tomatensauce für Pasta. Diese wöchentliche Ritual vertreten sowohl ihr Erbe und Erziehung: Jüdischen, aber immer in der italienischen Stadt angehoben. Tatsächlich, Kindheit beste Freundin meiner Mutter, Dolores (dessen Bruder, Jackie Vernon, ist die Stimme der Frosty der Schneemann), war die Tochter eines Kochs. Er besaß und lief ein italienisches Restaurant und er lehrte meine Mutter, wie zu kochen italienische Küche, während meine Großeltern ihr beigebracht, wie man kocht jüdischen Tarif.

Zu der Zeit war ich älter und Essen, das letzte, was ich jemals wollte, war, italienisches Essen. Ich wollte spanische Küche, Jamaican Food, Indisches Essen, Chinesisches Essen, alles andere als italienische Küche. Einerseits, Ich war müde, weil ich es jede Woche. Andererseits, niemand konnte (oder noch können) eine Sauce zu machen, wie meine Mutter.

Bei diesen Gelegenheiten, wenn ich italienische Küche, Ich würde Nudeln in Knoblauch und Öl-Sauce oder Creme-basierte Sauce bestellen. Diese sind immer noch meine Lieblings-Arten von Sauce. Alfredo Sauce war etwas, das ich geliebt, aber nur selten bestellt. Immerhin, es ist wirklich dick und ungesund. Ich kenne zwei Menschen, die einen Herzinfarkt nach dem Essen Fettuccine Alfredo zum Abendessen hatte der Tag…ernst!

Aber es schien, Zeit, um meine eigenen vegan und gesündere Version eines Alfredo Sauce. Ich habe rohe Cashewnüsse. Ich habe nicht einweichen aber man konnte, wenn man wollte. Sie zermahlen gut für mich, ohne Einweichen. Ich wollte auch, um die Soße auf Soja-frei, so habe ich Mandelmilch und wenn ich gewollt hätte es reicher und glatter, Ich würde Kokos Verbreitung hinzugefügt haben. Ich habe nicht die Kokosnuss Verbreitung, jedoch, weil ich die Soße als Licht zu halten, wie ich nur konnte, so übersprang ich das Extra-Fett. Sauteing Zwiebel und Knoblauch, bevor Sie in die Sauce vertieft und intensiviert den Geschmack. Braten Sie den Knoblauch wäre es noch besser zu machen!

Die Sauce schmeckt reich, glätten, cremig und dekadent. Wenn Sie es, mehr von der traditionellen weißen Farbe haben wollen, lassen Sie die Paprika. Ich entschied mich für eine glutenfreie brauner Reis rotini für die Pasta. Die Spiralform hält mehr Sauce als eine lange Nudel, wo die meisten der Soße tropft direkt an. Für Vegetarier, Ich entschied mich für Spargel und Erbsen, aber natürlich, Sie verwenden können, was auch immer Ihre Favoriten sind Gemüse.

Meine Rotini Alfredo mit Spargel und Erbsen ist ein herzhaftes, beruhigend und viel gesünder (glutenfrei und sojafrei) Version eines alten Favoriten, die mich glücklich macht Italienisch wieder wählen.

Rotini Alfredo mit Spargel und Erbsen

Zutaten

1 Pfund. brauner Reis oder Nudeln rotini Ihrer Wahl
Kosher Salz
4 tsp. extra-natives Olivenöl, geteilt
1 Medium Zwiebel, gehackt
5 Knoblauchzehen, gehackt
1 Tasse rohe Cashewnüsse
1 Tasse heißes Wasser
Saft einer Zitrone
1 Tbs. Tahini-Sauce
1 Tbs. Dijon-Senf
2 Tbs. Nährhefe
½ TL. geräucherter Paprika
Eine Prise Muskatnuss
½ TL. Kosher Salz (oder nach Geschmack)
¼ TL. gemahlener schwarzer Pfeffer (oder nach Geschmack)
1 Tasse ungesüßte Mandelmilch
2 Tbs. Kokosfett Verbreitung (wahlfrei)
1 Bund Frühlingszwiebeln, gehackt
1 Bündel Spargel, gehackt
1/3 Tasse gefrorene Erbsen
Fresh Petersilie, gehackt zum Garnieren
Frisch geknackt schwarzer Pfeffer
Anfahrt

In einem großen Topf mit kochendem Salzwasser, Kochen Sie die Nudeln nach Packungs Richtungen. Während die Nudeln kochen, die Sauce zubereiten. In einem mittelgroßen Topf, Wärme 2 tsp. Öl bei mittlerer Hitze. Kochen Sie die Zwiebeln und Knoblauch, bis sie weich sind und beginnen, braun, über 8 Minuten. Während die Zwiebeln und Knoblauch kochen, fügen Sie die Cashew-Kerne und das heiße Wasser in einer Küchenmaschine. Lassen Sie den Topf geben, weil Sie gehen, um es wieder zu benutzen sind. Pulse ein paar Mal um die Hack gestartet und dann Prozess bis glatt, über 2 Minuten.



Fügen Sie die gekochten Zwiebeln und Knoblauch in die Küchenmaschine. Fügen Sie den Zitronensaft, Tahini-Sauce, Senf, Nährhefe, Paprika, Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen und Prozess, bis alles gut vermischt und glatt. Geschmack und passen Sie die Gewürze nach Belieben. Übertragen Sie die Cashew-Soße auf den Topf bei mittlerer Hitze. Rühren in der Milch und kochen lassen, bis die Sauce ist, um die gewünschte Dicke und Konsistenz. Wenn es scheint, zu dick, mehr Milch hinzufügen. Wenn Sie die Sauce seidiger und cremiger sein, fügen Sie die Kokosbutter Verbreitung (oder vegane Butter nach Wahl). Reduzieren Sie die Hitze auf die niedrigste Einstellung, nur um die Sauce warm halten.



Inzwischen die Nudeln getan werden sollte. Die Nudeln abgießen, in einem Sieb. In der Pasta-Topf, das restliche Öl bei mittlerer Hitze. Fügen Sie die Schalotten und Spargel und kochen, bis das Gemüse weich ist, aber immer noch knackig. Die Nudeln wieder in den Topf zu werfen und mit dem Gemüse. Fügen Sie die Cashew-Sahne-Sauce auf die Nudeln und werfen zu beschichten. Stir in den Erbsen und kochen, bis sie durchwärmt. Servieren Sie heiß mit Petersilie und frisch geknackt schwarzer Pfeffer. Genießen!

Die “V” Wort: Sagen Sie es. Eat it. Live it.

(Besucht 881 mal, 1 Besucher heute)

, , , , , , ,

3 Responses to Rotini Alfredo mit Spargel und Erbsen

  1. Wien September 14, 2014 bei 3:12 pm #

    Machte diese zum Abendessen letzte Nacht und die Reste nicht vorbei Frühstück zu machen.

    • Rhea September 14, 2014 bei 4:08 pm #

      Ich bin so froh zu hören, dass! Danke, dass ich weiß,. xoxo

    • Rhea September 16, 2014 bei 4:11 pm #

      Ich bin so froh, dass es in Wien gefallen. Danke, dass du mich. xoxo

Site Werbeagentur Vegan Web Design


Hit Counter bereitgestellt durch Orange County Property Management